US-Justizministerium will mit Klage Peoplesoft-Kauf verhindern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BodoGiertz, 27. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    Die Kartellbehörde begründete die Entscheidung damit, dass sie den Wettbewerb zwischen den beiden führenden amerikanischen Finanzmanagement- und Personal-Softwareanbietern beseitigen würde.

    Warum nehmen die das bei M$ denn nicht so ernst ???

    Wenn ich der Argumentation folge so müsste M$ eigentlich in mindestens 2 Konzerne aufgeteilt werden !!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen