1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

US-Tastatur mit Umlauten versehen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von locodriver, 23. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. locodriver

    locodriver Byte

    Hi!

    Ich habe mir in den Staaten ein Notebook gekauft, welches natürlich mit am. Tastatur ausgestattet ist.
    Mir schwebt vor, beim WinXP-Start eine Codetabelle zu laden, welche mir die Sonderzeichen (Umlaute, ß, €) mit Tastenkombinationen (z.B. Alt+Taste) in allen Windowsprogrammen zugänglich macht.
    Wo finde ich eine Codetabelle der Tastaturcodes, in welche Datei oder in welches Verzeichnis muss ich die Datei einbinden. Kennt jemand eine Musterlösung?

    Vielen Dank!

    Tschüss.
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Wenn Du Excel hast kansst Du Dir eine Codetabelle selbst erstellen:

    Spalte A die Ziffern 1 bis 255 eingeben. In Spalte B die Formel =ZEICHEN(A1) und nach unten ausfüllen.

    Um die Zeichen richtig darzustellen muss immer bei der Tastenkombination eine Null vorangestellt werden.
    Bei "ä" wäre das Alt+0228

    Das funktioniert aber nur auf dem separaten Nummernblock, nicht mit der Ziffernleiste über dem Buchstabenblock.
    So weit ich weiß, haben die meisten Notebooks keinen Nummernblock.

    Sonst wäre hier eine:
    http://www.pigasus.de/ascii.htm
     
  3. locodriver

    locodriver Byte

    Nach längerer Zeit habe ich mal wieder reingeschaut, vielen Dank für die Tipps! Ich werde mal versuchen, eine Datei zu schreiben, welche mit dem Autostart geladen wird. Falls ich nicht wieiter komme, dann melde ich mich wieder.

    Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen