US-Zeitung: Microsoft liebäugelt mit AOL

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wm, 16. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Microsoft: Ein 1000 armiger Krake der versucht, geifernd und mit allen Mitteln, Kontrolle, über möglichst viele User zu bekommen.
    Alle AOL User hätten mein tiefstes Mitgefühl und wären gut beraten, diesem Dienst umgehend den Rücken zu kehren.
    Auch wäre es nicht verkehrt dieser Medusa möglichst viele Köpfe abzutrennen.

    MfG

    Ein User
     
  2. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Also ich bin AOL - Mitglied. :) Wenn es wirklich so schlimm wird, wie alle behauten, dann werde ich AOL kündigen, aber davor nicht, da AOL wirklich klasse ist. :)
     
  3. Stratovarius

    Stratovarius Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Die MS-Paranoia macht sich wieder breit. Warum sollte man AOL kündigen nur weil MS mit dabei ist. Wo liegts Problem?
    Wie der Pickel am A**** hält sich daß Gerücht, alle werden ausspioniert. :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen