1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB 1.1 zur Gehäusefront ausführen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Toby, 13. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    auf meinem Mainboard GA-7VRXP gibt es neben dem üblichen USB-Anschluss nach ATX-Spezifikation auch noch drei weitere onboard USB-Anschlusse, zwei (4 Buchsen) für USB 2.0 und einen (2 Buchsen) nach USB 1.1.

    Ich möchte den USB 1.1-Anschluss gerne durch die Gehäusefront an einem freien 5.25"-Laufwerkseinschub nach außen führen.

    Mein Problem ist aber, daß alle (wirklich alle) Ausführungen, die ich gesehen habe, keinen einfachen Einbaueinschub darstellen, sondern aktive oder passive USB-Hubs zum Einbauen. Damit kann ich nix anfangen, da diese Hubs durch ein langes USB-Kabel, das an der Gehäuserückseite nach außen geführt und mit dem von innen durch einen PCI-Slot nach außen geführten USB-Anschluss verbunden wird.

    Ich möchte aber viel lieber den USB-Anschluss direkt mit dem Einbauschacht verbinden, ohne den Umweg von innen nach außen zu gehen. Das würde mir nämlich einen PCI-Slot belegen!

    Im Klartext also: Vom Onboard-USB-Anschluss-Sockel direkt auf den Einbauchschacht.

    Im Internet konnte ich nix passendes finden (Google kenne ich :-)). Vielleicht wisst Ihr da was oder habt Vorschläge wie ich das hinbekomme. Ich dachte mir folgendes: ich verlängere einfach das Original-USB-Kabel und schraube das dann in eine Abdeckung vom Einbauschacht ein.

    Leider hab ich keinen blassen Schimmer, wie ich so eine Verlängerung basteln soll bzw. was ich dazu brauche. Da ich mit dem Lötkolben auf Kriegsfuß stehe, hoffe ich, mich irgendwie um Löterein drücken zu können...

    Any Idea?

    Danke und viele Grüße,
    Toby
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hi MW,

    ja das war genau das, was ich vorhatte! Vielen Dank für den Tip!

    Viele Grüße,
    Toby
     
  3. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    du meinst wahrscheinlich sowas hier
    http://www.pc-cooling.de/usb/image/fro008_sm.jpg
    das ist jetzt zwar speziell auf coolermaster gehaeuse zugeschnitten aber das ist auch nix weiteres als verlängerte usb kabel die nach vorne geführt sind....
    wenig mühe...
    du kaufst dirs... schau dich mal im inet ein wenig um in online shops wie:
    http://www.frozen-silicon.de
    http://www.pccooling.de
    http://www.listan.de
    http://www.pcmods.de
    http://www.overclockingcard.de
    http://www.maxbyte.de
    usw. vielleicht findest du ja was, ich habs auch schonmal irgendwo gesehen aber weiss nimmer wo....

    viel mühe...
    du packst dir lötkolben, lotzinn, schrumpfschläuche, und kabel....
    dann zwickst du das alte usb kabel mit genügen abstand zu den steckern durch, abisolierst die kabelenden, die litzen bei jedem kabel verdrehen, dann jedes der kabel anlöten, sprich ein wenig lötzinn auf jedes kabelende.
    dann nimmst du dir deine kabel die du zum verlängern nehmen willst, schneidest die auf die gewünschte größe, dabei gilt lieber ein bischen mehr als zu wenig, abisolierst wieder die enden, litzen verdrehen, anlöten...
    bevor du die stücke jedoch reinlötest, über jedes kabel jeweils 2 schrumschläuche drüber, denn du hast ja 2 enden die du isolieren willst, UND über diesen packen kabel nochmal einen schrumpfschlauch, oder du nimmst kabelbinder damit die einzelnen kabel wenn alles fertig ist nicht rumwuseln,
    dann lötest du die verlängerungen ein, machst die schrumpfschläuche an die lötstellen, warm machen dann schrumpfen die, und am ende alles zusammenmachen mit wie oben schon genannt nem großen schrumschlauch der über alles geht oder kabelbindern....
    das wär das einfachste zum selberbasteln... wahlweise kann man natuerlich auch mit spiralschlauch zusammenbinden aber alle möglichkeiten hier aufzulisten wäre tastaturmord.

    mw
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen