1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Usb 2.0 Add On Card / Trekstor Hdd

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SiD_Rendar, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SiD_Rendar

    SiD_Rendar ROM

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir eine externe 3.5er Trekstor Platte (200gig) gekauft. Da diese natürlich um ordentlich Gas geben zu können an einen USB 2.0 Port muss, hab ich mir noch ne Highspeed USB 2.0 Add on Karte dazu bestellt (da mein Motherboard dass aus altersbedingten Gründen nicht "inklusiv" hat - Asus A7V 133).

    Die Platte kam noch vor der Karte ins Haus sodass ich sie zumindest am USB1.1 Port schon mal testen konnte. Abgesehen von der USB 1.1 typischen Geschwindigkeit schien sie perfekt zu funktionieren.

    Als dann die USB 2.0 Karte (Marke Digitus Connect mit VIA chipsatz) kam, baute ich diese ein, zog mir laut Anleitung die neusten USB 2.0 Treiber von VIA runter und installierte diese.

    Im Gerätemanager gab es danach keine Ausrufezeichen oder ähnliches, alles schien in Ordnung.

    Unter USB Controller steht folgendes:
    - Standard USB HUB
    - UNI VIA HOSTCONTROLLER (4 mal)
    - USB 2.0 ROOT HUB
    - USB MASSENSPEICHER ( die Trekstor HDD)
    - USB ROOT HUB (4 mal)
    - VIA PCI to USB Enhanced Host Controller


    Als ich danach jedoch meine Trekstor HDD an die Karte hängte, wurde diese im Arbeitsplatz nur noch als "Lokaler Datenträger" angezeigt und man kann weder darauf zugreifen noch besitzt sie laut Information "Kapazität". Zudem bekomme ich die Mitteilung das ich den USB Massenspeicher (also die Platte) entfernt hätte.

    Durch entfernen des "VIA PCI to USB Enhanced Host Controllers"
    verschwindet ebenfalls der USB 2.0 Root Hub und die Trekstor Platte wird wieder mit Namen im Arbeitsplatz erkannt und man kann wieder auf sie zugreifen. Allerdings nur mit USB 1.1 Geschwindigkeit, was ja nicht Sinn der Sache ist.

    Der entfernte VIA PCI to USB Enhanced Host Controller wird nun als USB Controller mit Ausrufezeichen im Gerätemanager gezeigt. Jeglicher Versuch hier wieder einen Treiber zu installieren (habe zig Treiber durchprobiert) führt nur wieder dazu das die Festplatte wieder als Lokaler Datenträger angezeigt wird und man nicht darauf zugreifen kann.

    Durch andere Beiträge im Forum habe ich folgende Dinge ergebnislos versucht:

    - Rechner auschalten / Karte entfernen / USB komplett im abgesichterten Modus aus Geräte Manager entfernt / Rechner aus / Karte wieder rein / neu gebootet -> selbes Problem

    - Windows 2000 Service Pack 4 installiert / zusätzlich die USB 2.0 Treiber von der MS Seite gezogen

    - Treiber von der Via Seite gezogen (wie vom Kartenhersteller empfohlen, da wie gesagt Via Chipsatz)

    - USB 2.0 Treiber von der Asus Seite gezogen

    ...alles ohne Erfolg....

    Wer weiss Rat, ich bin echt am Ende und für jede Hilfe sehr dankbar.
     
  2. SiD_Rendar

    SiD_Rendar ROM

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    4
    Weiss denn keiner Rat? :(
     
  3. OLK

    OLK ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    hallo!

    ich habe den gleichen controler, die gleiche festplatte und das gleiche problem!

    ich empfehle dir schnellstmöglich alle daten zu sichern und den contoler NICHT mehr zu benutzen. habe einen großteil meiner daten verlohren. zunächst dachte ich das problem wäre die neue festplatte habe dann aber eine anderen externen platte angeschlossen und genau das gleiche problem.

    ...plötzlich erinner ich mich an die merkwürdigen worte des verkäuferst: "der controler funktioniert höchstens bei 20% unserer kunden". ich dachte mir viel schiefgehen kann nicht. aber 2 festplatten löschen ist übel.

    hoffe dir damit geholfen zu haben, gruß OLK
     
  4. SiD_Rendar

    SiD_Rendar ROM

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    4
    hm ja, dass klingt interessant hilft aber leider auch nicht wirklich weiter... denn eine weitere Festplatte zu kaufen steht für mich wirklich ausser Frage. Danke trotzdem...

    Gibt es hier sonst absolut niemanden der irgendetwas nützliches beizutragen hat ? Wenn man sich verschiedene Foren ansieht, die laufen ja greadezu über was Fragen und Probleme mit USB 2 und nicht erkannter Hardware angeht....

    :bet:
     
  5. OLK

    OLK ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    ich glaube du hast nicht verstanden was ich dir sagen wollte!? dein contoler arbeitet nicht richtig und wird auch nicht richtig arbeiten weil er einen fehler hat. und solltest du ihn mal kurzfristig (so wie ich) zum laufen kriegen wirst du die daten auf deiner festplatte verlieren.

    ich kann dir nur empfehlen die USB 2.0 Karte "Marke Digitus Connect mit VIA chipsatz" in die tonne zu kloppen oder umzutauschen!!!

    danach solltest du keine probleme mehr haben!
     
  6. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    548
    Ein Tipp dazu:
    Bei MM und Saturn gibts solche Karten ab 13 EUR (2xUSB 2.0).
    Die "Skymaster" vom Saturn funktioniert bei mir einwandfrei und braucht unter Win2k SP4 KEINE weiteren Treiber mehr, wird sofort erkannt!
    Vielleicht wäre der Versuch das Geld wert...

    :cool:
     
  7. SiD_Rendar

    SiD_Rendar ROM

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    4
    AN OLK:

    Ja hast Recht ich hatte Deinen Beitrag falsch gelesen :aua:
    Muss von dem ganzen Generve mit dem Zeugs hier kommen. Bin seit Wochen jetzt am durchforsten sämzlicher Foren und Pages mit USB relevantem Zeugs.

    Werd wohl die Karte wegewerfen... hatte sie über Amazon Marketplace erworben (12 Euro) und der Verkäufer antwortet jetzt nicht mehr zwecks Umtausch (welch Wunder).

    Folge eurem Rat und besorg mir ne neue ... nach dem ganzen Stress pfeif ich auf nen Umtausch auch wenn man eigentlich Druck machen sollte... aber mir langts jetzt vorerst mit dem Ärger.
    Vielen vielen Dank für die Hilfe und schaut mal in ein paar Tagen hier wieder rein ich werd mich dann nochmal melden wenn ich ne neue Karte am Start hab.

    Drückt mir die Daumen.
     
  8. Shawn Shaker

    Shawn Shaker ROM

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe das gleiche Problem!!!
    Allerdings ist meine USB 2.0 Karte von Trust und meine Festplatte von Western Digital. Hat sich mitlerweile etwas getan??? Hast Du eine Lösung???

    Interessant ist das ich sogar das gleiche Mainboard besitze (Asus A7V) Kann es sein dass es am Mainboard liegt? Das es z.B. den USB 2.0 Slot nicht mit ausreichen Strom versorgt (3,3V)?
     
  9. J.P

    J.P ROM

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo alle zusammen!

    Also ich hab n kleines problem un weiß mir nicht mehr zu helfen. Habe mir ne Fsetplatte (Samsung SP2514N) 250Gb zugelegt un in ein Externes gehäuse gepackt. Soweit alles in Ordnung. Angeschloßen-> Wurde auch sofort im Gerätemanager erkannt. Als ich jedoch versuchen wollte sie zu formatieren wurde sie nicht in der Datenträgerverwaltung aufgelistet. Somit kann ich sie auch nicht formatieren bzw. einem Laufwerksbuchstaben zuordnen.(Wird deshalb auch nicht im Arbeitsplatz angezeigt).

    Jetzt hab ich mich schon etwas schlau ge'googelt. Bin jedoch auf keine Lösung gestoßen. Kann mir jemand Tipps oder am besten gleich eine Lösung geben?

    Danke für Bemühungen.
     
  10. c64doc

    c64doc Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    117
    Bei meinem externen Gehäuse steht in der Anleitung, daß die Platte vorher formatiert werden muß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen