1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB 2.0 DVD-Brenner an USB1.0?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hawk4911, 16. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hawk4911

    hawk4911 Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2000
    Beiträge:
    150
    Moin!
    Ich würde gerne einen Philips ED16dvdsk DVD-Brenner an meinem betagten PC, der nur über einen USB 1.0 Anschluß verfügt, betreiben. Wird das funktionieren?

    Gruß,
    Stefan
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Funktionieren wird das schon, wenn auch nur mit sehr niedrigen Brenngeschwindigkeiten. Was spricht gegen den Eibau eines internen Brenners, der dann auch schnell brennen könnte?
     
  3. hawk4911

    hawk4911 Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2000
    Beiträge:
    150
    Extern finde ich schicker und man kann ihn auch mal schnell an Rechner anschließen, die ebenfalls keinen DVD-Brenner haben :)
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    leg Dir doch einen USB 2.0-Controller (PCI-Steckplatz) zu; kostet nur zw. 10 und 20 Euro und ermöglicht Dir volle USB-Highspeed-Geschwindigkeit. Zudem kannst Du später dann auch andere 2.0 Geräte (externe Festplatte, Scanner etc.) daran nutzen.

    Gruß,

    irish-tiger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen