1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

usb 2.0

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von iglutiglu, 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich habe probleme mit usb 2.0, das heißt mein board (asrock k8 upgrade 1689) unterstützt es zwar und es wird im gerätemanager auch angezeigt (erweiterter ...hostcontroller) aber es scheint dennoch mit usb 1.x zu laufen.
    ich habe alles schon probiert
    win xp + service pack 2
    mainboardchip update + mainboardtreiberupdate, das board hat 6 usb anschlüsse von denen alle usb 2.0 sein sollen
    bios update + usb patch (von der uli website und von microsoft)
    alle anschlüsse durchprobiert (mittels externer festplatte, ebenfalls usb 2.0 fähig (bei anderem rechner gehts usb 2.0 mit dieser festplatte+kabel einwandfrei).
    usb treiber deinstalliert und wieder drauf installiert (auch die von xp nicht empfohlenen)
    neugestartet forwärts und rückwärts...es will einfach nicht schneller gehn.
    kann mir jemand weiterhelfen, ich würde mich über hilfe sehr freuen

    vielen dank
    iglutiglu
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    servus

    versuch mal im gerätemanager manuell einen der usb -roots den treiber auszuwählen, manchmal ziert der sich etwas... wennst unter treiber aktualisieren - manuell auswählen (oder so) reingehst, wirst du den usb treiber hoffentlich finden

    viel erfolg!
     
  3. bollo_muc

    bollo_muc ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    desgleichen bei mir. sowohl beim privaten als auch beim bürorechner (beide xp pro sp2 aktuell) läßt sich mein kleiner mp3-zwerg (usb 2.0) zwar anschließen, wird auch erkannt, aber es folgt die lustige meldung, dass ein "hochgeschwindigkeitsgerät...an einem nicht-hochgeschwindigkeitsanschluss..." hängt und damit nicht die volle leistung bringt. dazu werden mir auch einige port "angeboten". welchen port ich auch immer nehme (ich meine jetzt tatsächlich das umstecken am gehäuse), immer wird der stick mit einem usb 1.1 verbunden und ich kriege diese gehässige fehlermeldung.

    die rechner haben - bis auf das bs - aber auch gar nichts gemein.

    1. p4 mit intelboard
    2. amd xp2000+ mit asusboard (via-chipsatz)

    am privatrechner (nr.2) versucht: xp auf den neuesten stand gebracht, via-chipsatztreiber (4in1) und usb-patch installiert (letzteres half beim ipod meiner freundin, die davor das gleiche problem hatte), mit fensterwurf bedroht und danach gestreichelt, voodoo, grün gestrichen, abwechselnd mit schimpf- und kosenamen betitelt und einige nicht ganz jugendfreie geschichten, die ich eurer phantasie überlasse... :eek:

    bin für jede hilfe dankbar,
    bollo
     
  4. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    hallo mpoindl,
    danke für deine antwort, ich hab jetzt auch das was du vorgeschlagen hast mal ausprobiert, doch leider hats nix gebracht, immer noch das gleiche peoblem wie auch bei bollo_muc.
    ich bin ratlos und mein latein am ende, was kann ich noch machen?
    :aua:
     
  5. Fanek

    Fanek Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    68
    Hallo
    Versuche mal Sisoft Sandra zu installieren und dann schau mal unter Motherboard bei den USB Controllern welche möglichen Geschwindigkeiten der für die einzelnen Ports anzeigt. Es gibt 3 verschiedene möglichkeiten low 1.5Mbps Voll 12Mbps und High 480 Mbps wobei nur High für Festplatten oder Externen Hochgeschwindigkeitsgeräten wirklich Sinn macht. Usb sticks haben meist nicht mehr als 12Mbps ausser sie sind sehr gut. Falls es bei dir Probleme gibt dann steht ganz unten meist ein Tip wie mann etwas verbessern oder ändern kann.

    MfG Fanek
     
  6. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    hallo fanek,
    also ich das sandra mal ausprobiert und hab einen usb 2 bestätigt bekommen. weiter unten in den leistungstips sagt er mir : deaktivierte hostcontroller
    was soll ich da jetzt machen?
     
  7. bollo_muc

    bollo_muc ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    bei mir sieht das ähnlich aus: juchuu, ich habe einen usb2-controller :bet:
    immerhin sagen mir everest und sandra das selbe...
    das problem besteht natürlich immer noch :aua:
     
  8. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    548
    Und ihr habt wirklich im BIOS alle nötigen USB-Optionen auf "enabled" gestellt, z.B. "High-Speed USB-Support", "USB-Legacy" etc.?

    :cool:
     
  9. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    jawoll,
    alles auf enabled gestellt, ich weiß auch nicht mal was usb legacy bewirkt.
    ich kann im bios usb controller enablen
    usb 2.0 enablen
    und eben usb legacy enablen
     
  10. bollo_muc

    bollo_muc ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    sicher!
    das problem haben übrigens nicht nur wir, scheint spezifisch für xp mit sp2 zu sein. aber nochmal auf sp1 runter will ich nun auch nicht.
     
  11. Fanek

    Fanek Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    68
    Was steht denn bei Sandra für mögliche Geschwindigkeiten? Wenn da nur low und Voll steht dann kann euer USB 2 controller den Highspeed modus nicht oder er ist nicht aktiviert (kann an den Treibern liegen) Bei mir hat der die Highspeed Treiber erst nach anschliessen eines solchen Gerätes komplett installiert. Davor ist er auch nur mit den 12 Mbps rumgedümpelt. Ich hab mir mal das Handbuch von deinem asrock k8 upgrade 1689 angeschaut und da steht eigentlich nur drin das es sich um einen USB 2.0 support handelt aber keine maximalen Geschwindigkeiten angegeben sind. Vieleicht kann dein Board nur den normalen 12Mbps modus und nicht den 480er.
    Mfg Fanek
     
  12. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    ja bollo_muc ich hatte vorher auch zwar nicht sp1 aber xp normal (ohne alles also) bis auf den usb patch...hat aber auch nix gebracht.
    ich werd noch wahnsinnig!
     
  13. iglutiglu

    iglutiglu ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    also die sandra zeigt mir unter den 4 controllern den 4. als usb enhanced host controller an und zeigt auch die hohe 480Mbps (an EHCI schnittstelle, =keine ahnung ob relevant) unterstützung an, die anderen 3 sind ali M5237 open HCI host controller an OHCI schnittstelle, wenn das jemandem was sagt.
    die externe platte unterstütz usb2 (480Mbps), da es ja an anderem rechner funktioniert.
     
  14. Fanek

    Fanek Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    68
    @iglutiglu Hast du mal versucht die Platte an die verschiedenen Ports zu stecken? Und hast du die internen Anschlüsse der usb ports auch verkabelt z.B. mit nem Front Anschluss oder ner USB port Steckkarte? Kann sein dass nicht jeder Port für die 480 Mbps ausgelegt ist hatte das Problem auch mal mit on Board usb 2.0 da ging nur ein Port mit Fullspeed und die andern alle nur mit 12Mbps.

    Mfg Fanek
     
  15. bollo_muc

    bollo_muc ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    hi,
    sandra zeigt für den ehci alle drei möglichen geschwindigkeiten. alles andere wäre auch verwunderlich, da der ipod ja mit usb 2.0 läuft. sowohl everest als auch sandra wissen keine abhilfe...
    da es bei mir an zwei völlig verschiedenen rechnern auftritt, glaube ich eher an ein softwareproblem...
     
  16. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    sorry,falls die Frage saudumm ist:Unterstützt euer BIOS schon USB 2.0 ?
    Falls nicht,läuft das Ganze erst nach einem BIOS-Update.

    Das war auch mein Problem.

    Gruß Ebs
     
  17. TheBr4in

    TheBr4in ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Moin Leutz,
    bin echt froh das es nicht nur mir so geht!
    Bei mi siehts folgendermaßen aus:
    Letzte Woche hab ich noch mit XP SP2 + aktuelle updates mit meiner USB TV-Karte schön ferngesehen!
    ein Tag später is mein System den Bach runter gegangen (HD im Eimer!)
    Montag wieder alles installiert! also so wie oben! Die USB-Treiber vom Laptop-hersteller runtergeladen!
    Da dacht ich das wird dann jetz wohl gehen!
    Doch XP sagt: Sprich mit der Hand!:-)
    Also: irgendwas in der Richtung von wegen ich sollte das Gerät an einen Highspeed USB-Anschluss anschliessen damit es volle Leistung bringen kann!
    Fernsehen is so unmoöglich, es ruckelt wie *** und der ton is net syncron zum Bild!
    Schlussfolgerung: keine!
    Denn: das system hat genau die gleiche konfiguration wie vorher, gleiches XP, gleiche USB-Treiber, gleiche USB-Hardware, gleiche TV-Hardware und software!
    Und nu?
    Hat jemand ne Idee...???
    Wäre echt äußert dankbar weil meine externe HD auch voll am abkacken is, zmindest geschwindigkeitsmäßig!!!
     
  18. Fanek

    Fanek Byte

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    68
    Hier noch ein Tip von mir der mir auch schon geholfen hat.
    Windows XP vergibt die Laufwerksbuchstaben bei Wechseldatenträger automatisch und vergibt auch gerne mal doppelte und verschiebt einfach ein Gerät nach hinten. Wenn ihr jetzt das verschobene Gerät benutzen wollte steht in der Registry sowohl ein Eintrag für den neuen als auch für den alten Wert. Ich kann mir nur vorstellen dass da Konflikte entstehen und das Gerät nicht mehr oder nur Teilweise funktioniert(war bei mir bei nem Externen Brenner so ) Ich habe dann einfach in der Registry nach den einzelnen Geräten gesucht am besten die Gerätenamen aus dem Gerätemanager unter Geräteerkennung nehmen und dann alle Einträge wo der Laufwerksbuchstabe doppelt vergeben wurde löschen( vorher aber nen Wiederherstellungspunkt erstellen und die Geräte falls möglich vom Rechner Trennen) Danach nach einander neu anschliessen und die Laufwerksbuchstaben am besten mit dem Verwaltungsmanager selbst vergeben.

    MfG Fanek
     
  19. TheBr4in

    TheBr4in ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Bei mir gehts ja net um ein laufwerk sondern um die TV-Karte!
    Hab heut den ganzen Tag rumprobiert! Neue Treiber hier, neue Treiber da! Geht einfach nich!
    Das Problem is aber weit verbreitet! Wenn man bei google USB 1.2 2.0 Problem eingibt kriegt mein links zu sehr vielen verzweifelten Menschen die alle net so richtig wissen was sie dagegen tun können!
     
  20. TheBr4in

    TheBr4in ROM

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    So, ich habs!
    Also bei mir funktioniert es wieder...
    ... Im Gerätemanager steht jetz:

    SiS 7002 USB 2.0 enhanced hostcontroller
    SiS 7002 USB 2.0 enhanced hostcontroller
    SiS 7002 USB 2.0 enhanced hostcontroller
    Sis PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller
    USB 2.0 Root Hub
    USB 2.0 Root Hub
    USB 2.0 Root Hub
    USB 2.0 Root Hub
    USB Massenspeichergerät
    USB Verbundgerät
    USB Verbundgerät

    hoffe das hilft hier jemandem weiter!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen