1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Anschluß

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von drachenflanker, 27. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drachenflanker

    drachenflanker ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    hab mir ne Digicam geleistet (Dimage Z1). In der Beschreibung steht, daß ich sie direkt an den USB-Port des Comp anschließen muß. Daraufhin habe ich einen Port frei gemacht und die Maus an mein Hub angeschlossen. Das hatte zur Folge, daß die Maschine nicht mehr hochfuhr.
    Mein Betriebssystem ist Win98SE, PIII 500 MHz

    Meine Fragen:
    1. Muß die Cam wirklich an den Comp direkt angschlossen werden, hab nicht viel Ahnung und Angst sie kaputt zu machen?
    2. Warum kann ich die Maus nicht über das Hub betreiben?
    3. Kann ich zusätzliche USB-Ports installieren oder gibt es sowas wie USB-Y-Kabel?:confused:

    Ciao!
    Bernd
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.620
    Kannst du mir bitte erklären, wie das gehen soll?

    Ich habe bei meiner Logi-Maus einen USB-PS/2-Adapter für den PS/2-Anschluss.
     
  3. Merlin25

    Merlin25 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    du hast doch schon zusätzliche USB-Ports über deinen Hub?
    Kannst aber mal schaun ob du nicht noch welche Onboard hast, an denen du direkt ein Kabel dran stecken könntest!
    Das ist bei aktuellen Boards meist der Fall.

    Ansonsten, steck deine Maus über einen USB->COM Adapter wieder an den PS2 Port an. Bringt keine Nachteile!
    So ein Adpater hast du sicher, oder?
    Bei mir liegen die massenhaft rum.

    PS: Die Kamera während dem Bootvorgang nicht an den USB stecken, falls es noch Probs. gibt!

    Grüße
    merlin
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.620
    Ich hab dir mal hier was von der HP von Minolta reinkopiert was wichtig beim Betrieb mit Win98 ist:

    - Die Unterstützung der USB-Schnittstelle muss vom Hersteller garantiert sein.

    - Der gleichzeitige Anschluss von anderen USB-Geräten kann die Funktion beeinträchtigen.

    - Es werden nur eingebaute USB-Ports unterstützt. Betriebsstörungen können auftreten, wenn die Kamera an ein USB-Hub angeschlossen wird.

    - Auch wenn alle Systemanforderungen erfüllt sind, kann eine einwandfreie Funktion nicht garantiert werden.

    * Benutzer von Windows 98 und Windows 98 Second Edition sollten die im DiMAGE Z1 Paket enthaltene Treibersoftware installieren.

    Quelle: http://www.minolta.at/kat_dimage-z1_7.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen