1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Data-Link

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von orcolix, 3. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    Ich habe ein USB 2.0 Data-Link - Kabel gekauft, das sich angeblich unter Windows XP installieren - und dann als Wechselmedium in dem Arbeitsplatz-Fenster erscheinen soll.

    Aber das funktioniert nicht. Windows XP versucht einen Treiber zu finden - auf PC, CD und im Internet, kann aber keinen finden.

    Woran kann das liegen?

    NS: Das mit dem Kabel auf CD gelieferte Programm läßt sich nicht installieren, sondern meldet beim Anklicken, dass dieses Programm nicht erlaubt sei, weil es für eine ältere Windows-Version entwickelt worden sei.
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Welches WinXP hast du denn? Welcher Service Pack?
     
  3. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    XP Home SP2
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du Windows bei der Treibersuche die gesamte CD durchsuchen lassen?
     
  5. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    Da habe ich doch keinen einfluss drauf, das geschieht doch automatisch vom 'Hardware-Installer'
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und wenn der nix findet, fragt er nicht nach einer Quelle? Du musst dem doch irgendwie sagen können wo die Treiber liegen.
     
  7. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    und woher soll ich wissen, wo auf der Windows-CD die entsprechenden treiber liegen?
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nicht auf der Windows-CD, auf der CD die beim USB-Kabel dabei war. Da wirds doch entsprechende Ordner geben die vom Namen her drauf schließen lassen was drin ist.

    Ansonsten halt alle Ordner auf der CD durchgehn.
     
  9. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    ich hatte doch geschrieben, dass dort nur ein programm ist, das sich nicht installieren läßt, weil es laut windows für eine ältere version entwickelt wurde.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und sonst ist auf der CD nix drauf? Außer einer .exe bzw. dem Installationsordner des Programmes ist die leer?


    Hast du dich schon im Netz umgesehn ob es vom Hersteller einen Treiber gibt?
     
  11. orcolix

    orcolix Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    99
    Ich kann einen Hersteller mit Namen inLINE nicht finden
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich frage nochmal, ist auf der CD denn wirklich nur die Software drauf?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen