1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

USB Festplatte und autorun/Registriy Eintrag

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von hajueke, 23. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hajueke

    hajueke Byte

    Hi,
    was muss ich denn nun machen, um die autorun Funktion für externe USB-Fesplatten abzuschalten?
    Kann mal jemand den konkreten Eintrag schreiben?
    Bei mir steht unter explorer bisher nur "standard" REG_SZ Wert nicht gesetzt. Einen voreingestellten Hex Wert von 95 finde ich nicht. Muss ein neuer Schlüssel definiert werden?
    Der Bericht ist an sich gut, leider nicht nachmachbar, mangels konkreter Anleitung.
    hajueke
     
  2. piggy

    piggy Freigeist

    Wenn der Eintrag nicht da ist (was mich wundert) einfach einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen NoDriveTypeAutoRun erzeugen und den gewünschten Wert eintragen.
    Hier der Auszug aus der Registry für eine REG-Datei zum Importieren:


    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]
    "NoDriveTypeAutoRun"=dword:0000009d
     
  3. hajueke

    hajueke Byte

    Hi,
    danke für die Antwort. Ich habe in der Zwischenzeit mit dem Programm "Registry System Wizard" die erforderliche Einstellung ändern können - übrigens ein klasse Programm für jede Art der Registry Bearbeitung.
    hajueke :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen