1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB geht nach kurzer Zeit aus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Banlobo, 23. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Banlobo

    Banlobo ROM

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Hi!

    ich habe ein Problem!
    Wenn ich meinen Drucker, meine digi-cam oder sonstiges per USB anschließe funktioniert es max. 10 sekunden. Ich kann drei vier bilder übertragen oder eine halbe seite drucken. Mehr nciht. Danach ist schluss. dann kommt nichts mehr an. Meine maus will auch nicht mehr. die musste ich jetzt per ps/2 anschließen. Woran kann das liegen? An der Stromversorgung dürfte das eigentlich nicht liegen, da ich ein 400watt natzteil habe. Habe auch mal die stecker vorne am gehäuse ausprobiert. dort habe ich aber genau das selbe Problem.

    Vielen `Dank schonmal im vorraus.
     
  2. Franto

    Franto Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    104
    Ich denke du hast zu verbrauchsintensive Geräte an den USB-Ausgängen hängen, die Strom ziehen. (Da geht nur etwa mit max. 400mA oder so). Die geben nur beschränkt "Saft" ab. Vielleicht brauchst du einen USB-Hub mit einer extra Stromversorgung (Netzteil)? Bei mir hatte ich dieses Problem mit dem Notebook, wenn ich bei beiden USB-Ausgängen verbrauchsstärkere Geräte - eine externe Festplatte und die Kamera zum Umladen der Bilder - anhängte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen