"usb gerät nicht erkannt"

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von amg, 15. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. amg

    amg Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    16
    hallo,

    ich hab den trekstor mp3 player 110. bis jetzt ohne probleme,
    doch jetzt hab ich eins:

    wenn ich den player unter win xp einstecke,
    kommt nicht wie sonst "neue hardware ... autostart öffnen? ...."

    jetzt kommt "usb gerät nicht erkannt" und wird auch nicht im winexplorer
    angezeigt

    was kann ich da tun?
    ich kann den player so nicht mal formatieren, oder?

    wie bekomm ich das ding wieder zum laufen

    danke für die hilfe im voraus

    amg
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Windows CD mal im Laufwerk lassen, vielleicht will er ja einen Treiber nachladen.
     
  3. amg

    amg Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    16
    danke, wär ne möglichkeit, aber ich hab den "kaputten" stick auch am linux rechner getestet und da will er auch nicht. ein anderer stick funktioniert aufm windows rechner problemlos. ich denk es liegt am stick selber. es stellt sich die frage, wie man das ding formatieren kann, wenn es nicht erkannt wird. der support von trekstor lässt auch zu wünschen übrig.

    >> trekstor produkte kauf ich nicht mehr wieder. support gleich null.
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hat Windows das Gerät als Speichermedium erkannt, steht es im Gerätemanager, dann könntest du es formatieren, starte mal Winhex www.winhex.de und versuche physikalisch auf das Dateisystem oder zumindest auf die Sektoren zuzugreifen, wenn das nicht funktioniert oder der Stick nicht in der Auswahl erscheint, ist er am ***** und du kannst ihn in die Tonne kloppen.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Was sagt denn der Support zu dem Problem... ?. Eigentlich hat die Firma einen guten Ruf.

    Das Gerät wird doch mit einer Software-CD geliefert. Irgendwo habe ich die Anleitung gelesen wie man die Firmware neu aufspielt, das ist die einzige Möglichkeit die du hast. Das ist bei dem "iBeat 115" möglich, nach Install der Software gibt es einen Menüpunkt "Firmware-Update". Den 110'er habe ich leider nicht, aber forsche einmal in der Richtung. Wenn du die Firmaware nicht neu drauf bekommst dann kannst du ihn wegwerfen falls keine Garantie mehr.

    Download:
    http://www.trekstor.de/support/downloads/downloads-int.php?produktgruppe=5&produkt=25&sprache=de

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen