1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Geräte verursachen Absturz

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von fbothe, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fbothe

    fbothe Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    11
    Wenn ich ein Gerät an den USB-Port anschließe und einschalte, dann stürzt der Rechner stets mit dem schweren Ausnahmefehler 0E an der Adresse 0028:FF02ADE6 in der VXD-Datei usbhub(05) + 00000A26 ab.
    Board K7SEM mit SiS-Chip, Onboard-LAN, -Grafik und -Sound aktiv, WIN 98
    Vorgeschichte: Ich habe die Festplatte meines alten PC (MSI-Board mit VIA-Chip) 1:1 auf die neue Festplatte kopiert und danach die mit dem K7SEM mitgelieferten Treiber installiert. Alles lief glatt, bis auf den USB. Im Gerätemanager werden keine Fehler angezeigt; auch Hardware-Konflikte liegen nicht vor!

    Ich bin für jeden Tipp dankbar!
    Frank
     
  2. fbothe

    fbothe Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich habe WIN 98SE installiert, und zwar über das alte System, und schon sind meine USB-Probleme behoben.

    Danke nochmals

    Frank
     
  3. steve-hood

    steve-hood Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    23
    Hi,
    persönlich würde ich das System auf jedenfall neu aufziehen !
    Solltest aber unbedingt mal die AGP-Treiber erneuern und neuere VGA-Treiber installieren. (Hintergrund: unter Win98 ist für den AGP und den USB Port ein und dieselbe Datei zuständig "ntdll.dll" sie verwaltet die Resourcen für beide Systeme, folglich kann auch ein AGP Treiber den USB stören)

    viel Glück

    Stefan
     
  4. fbothe

    fbothe Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    11
    Hi,

    gute Idee, aber das Resultat ist leider negativ: In dem Moment, wo ich die Kamera am USB einschalte kommt das blue window....
    Trotzdem Danke!

    Frank
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    vielleicht liegt es genau daran... :

    Setz doch mal "VIA-USB" probehalber auf "Enable" ...

    Disable bedeutet , das es deaktiviert ist.

    mfg ghostrider
     
  6. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    schau mal hier rein, scheint ein allgemeines VIA-USB-Port-Problem zu sein... bei mir funzt das USB-Modem nicht...

    http://www.sven-hanl.de/wbb/thread.php?sid=&postid=3096#post3096

    mfg ghostrider
     
  7. fbothe

    fbothe Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    11
    Hi,

    danke erst einmal; an die alten Via-Treiber hatte ich auch schon gedacht, denn in meiner registry steht immer noch folgender Eintrag:
    [HKEY_USERS\.DEFAULT\AutoSetup\USB]
    "Total"="1"
    "1"="VIA-USB"
    "VIA-USB"="Disable"
    obwohl ich, wie gesagt ein SiS-Chip habe. Nun gehe ich nicht an die registry \'ran, weil ich nicht weiß, was ich da alles anrichten kann.
    Frage: Wie bekomme ich die alten Via-Treiber aus dem System heraus?

    Frank
     
  8. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Sorry, daß es nicht gefunzt hat...

    mfg ghostrider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen