1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Usb-hd

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von sdc, 4. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    wieso kann ich mit meinem Nortonsystemwork 2004 mit Norton Diskdoctor, meine maxtor 300 gb USB Harddisk nicht prüfen/reparieren? Es gibt jedesmal einen schweren Ausnahmefehler und das System stürzt ab ! ist diese Harddisk einfach zu gross für Nortonprogramme ?
    Gruss sdc
     
  2. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo
    Nun hats geklappt, ich musste zuerst unter WIN XP die 300 Gb Partition (Fat32) löschen und dann unter WIN 98Se 3 neue Partitionen (Fat32) à je 100 Gb erstellen. Nun konnte ich mit Acronis trueimage 6 ein Image meiner WIN 98 Se-Partition machen (hier erkannte er mir die externe USB Harddisk (Ghost erkannte sie immer noch nicht) )
    Betsen Dank nochmals sdc
     
  3. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    funzt au nöd!
     
  4. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    @whisky
    weiter oben habe ich ja geschrieben, dass es mit partition magic 8.01 nicht möglich ist die partition zu löschen, habe auch die fehlermeldung angegeben.

    @mroszewski
    die usb harddisk habe ich in der schweiz in einem warenhaus gekauft, es handelt sich um maxtor one touch 300 gb usb und firewire disk. es gibt sie schon fast 6 monate

    betreff partition magic anfragen: die verlangen 40 $ pro anfrage
    gruss sdc
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    verrat mir mal wo du eine so große Festplatte gekauft hast, war das ein Vorserienmodell?:confused:
     
  6. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    hoi whisky
    ich verwende WIN98Se
    mit was für einem Programm kann ich die 256 GB Partition wieder löschen uns z.Bsp. 3 kleinere erstellen ?
    Gruss sdc
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Partition Magic bemühen.
     
  8. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hi Wisky
    mein Maxtorinstallationspogramm hat mir zwar eine 296 gb
    primäre Partition erstellet, ich habe dann versucht mit Partiton Magic 8 die Partition zu löschen und einige neue z.Bsp. 3 à ca 100 gb zu erstellen. Ich bekam jedoch folgende Fehlermeldung beim löschen der Partition : "die Operation muss auf einem Plattenlaufwerk,erfolgen das im Bootmodus nicht sichtbar ist"
    was soll ich nun tun ?
    Gruss sdc
     
  9. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    was ist denn für ein Dateisystem drauf. so fette Partitione mag glaub ich noch kein Programm.
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Probier fdisk :D
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    D.h., du hast eine 300 GB FAT 32 Parition erstellt :auslach:
    wusste gar nicht das sowas möglich ist :huh:

    versuch es mit Partition Magic - vielleicht kann das die 300 GB entfernen
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Tja, es gibt nicht viele Programme die eine 300 GB Partition bearbeiten können, oder? :D
     
  13. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hast du eine 300 GB Partition erstellt :aua: :aua:

    Aus Datensicherheitsgründen würde ich die Platte in viele Partitionen aufteilen ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen