USB-HDD kompatibel mit Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von elle25, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elle25

    elle25 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    118
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Ich habe mir gedacht, dass nur extreme Debian-freaks ihr sid von kde3 auf v2 downgraden... :confused:

    USB-hds machen mit Linux 0 Probleme. Der "usb-storage"-Treiber wird bei den neueren Distris automatisch nachgeladen...

    MfG, bitumen
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hab mir grad am WE eine 80er von Trekstor geholt. Da steht auch nichts von Linux. Funzt trotzdem, wenn Hotplug installiert ist. Funktioniert ein USB-Stick? Wenn der arbeitet, arbeitet auch die externe HD.

    Das Teil muß nur gemountet werden.

    Ich bin jedenfalls begeistert. (Suse 9.0 in der PCWelt-Schnupperversion mit nachträglich reingepflastertem KDE2.0)

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen