USB-Hub

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Bertl1971, 25. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bertl1971

    Bertl1971 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    64
    Servus!

    Ich hab' mal meine Hardware "weitergedacht"
    Hinten habe ich 2 USB, einer ist fix vergeben, weil ich eine Fernsteuerung habe, am zweiten hängt derzeit das Kabel für Digicam oder externe Festplatte.

    Irgendwann kommt ein Scanner dazu, als unnötiges Spielzeug möglicherweise Webcam und "Freisprecheinrichtung".

    Mit einem USB-Hub mit integriertem Netzteil kann man das ganze erweitern.
    Bevor ich mich bei großen orangen oder roten Elektromärkten beschwatzen lasse...
    Gibt es etwas auf das ich aufpassen muß, hat wer mit USB-Hub's (Marke), oder deren Software (braucht man doch?), vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht?

    Verträgt sich bestimmte Hardware, gemeinsam betrieben, an einen USB-Hub nicht?

    Sind billige Geräte gleich schlechte Geräte, 25? kostet z.B. der 4er-Hub von Hama.

    Mein PC ist der 8008er von Hofer/Aldi, mit XP-Home.


    Gruß & Danke Bertl
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    USB - Hubs sind meiner Erfahrung nach nicht uneingeschränkt zu empfehlen; Bei mir hat es sich auch schon mal "gespießt". (externer Kartenadapter vis Wireless Tastatur/Maus)

    Kauf dir lieber einen günstigen USB-Adapter (USB1.1 reicht vollkommen für die "normalen" Geräte wie Maus/Tastatur, Digicam, Webcam,...)
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Die Maus, die bei mir aussetzte war ja eine USB-Funk-Maus. Der Sender/Empfänger war über USB angeschlossen..
     
  4. Bertl1971

    Bertl1971 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    64
    Mein Mäuschen hängt derzeit noch an der Kabelleine, habt Ihr Probleme mit Funkmäusen die am USB hängen; wie siehts dann bei Funktastaturen aus?

    Gruß Bertl
     
  5. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Habe auch so einen. War nicht billig, kann sich In- und extern mit Strom versorgen. Software braucht man nicht dazu. Trotzdem, auch wenn es so keine Konflikte mit anderen Geräten gibt, fällt ab und zu die Maus aus und dann muss ich kurz die Verbindung trennen.

    MfG: rich
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ich hatte auch mal nen "billigen" und externen USB-Verteiler. Der war/ist nicht zu empfehlen, weil sich die Geräte, die an ihm angeschlossen waren gegenseitig behindert haben.
    Soll heißen, dass, wenn der Scanner an war, hat die Maus nicht mehr funktioniert....
    Allgemein würde ich zur internen Lösung (PCI-Karte) tendieren...

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen