1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Frankboehme1, 8. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frankboehme1

    Frankboehme1 Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ich habe gestern bei einem Kumpel seinen Rechner neu gemacht und ihm Windows XP mit SP 1 komplett neu installiert. Am Rechner sind 4 USB 1.1 Schnittstellen verbaut, an die ein USB Drucker, ein USB Scanner und eine Teledat Telefonanlage angeschlossen wurden. Die USB Kabel wurden nach und nach in de Rechner eingesteckt, Windows hat die Hardware korrekt erkannt und nach den Treibern gefragt. Die Installation der drei Geräte funktionierte problemlos. Zieht man jetzt allerdings im laufenden Betrieb eines der USB Kabel heraus, verlangt Windows XP beim nächsten Neustart von allen drei USB Geräten wieder die Treiber CD?s!!! Es ist egal, welches USB Kabel gezogen wurde. Normalerweise müßte Windows doch auch eine einmal erkannte Hardware doch wieder automatisch einbinden. Was könnte da nicht richtig funktionieren?
     
  2. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    Dieses Symbol gibt es bei Win2000 auch, allerdings wird es bei mir nur dann angezeigt, wenn ich mein Kartenlesegerät angesteckt habe. Dieses sollte man dann "sicher entfernen".!!!
    Wenn nur der Drucker, eine Maus, Scanner, meine Eumex, Fotoaparat oder das Joystick angesteckt ist, erscheint dieses Symbol nicht. Ist das normal,?? meiner Meinung nach ja !!!
    Des weiteren habe ich noch nie Probleme damit gehabt, wenn ich Geräte während des Betriebes wieder ran bzw. abgezogen habe. (AUßER WENN DAS SYMBOL DA IST)

    Sollte ich da Falsch liegen, erbitte ich eine Berichtigung!!!

    Nachtrag: Habe gerade zu XP noch etwas raus bekommen,
    schau dir das mal an:http://www.winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-showspec.php&news_id=10861

    Vielleicht geht es ja dann.
     
  3. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Hi,

    also standardmäßig zeigt XP im Systray neben der Uhr ein Symbol an (kleiner grüner Pfeil) wenn USB-Geräte angeschlossen sind. Hierüber kann man dann die angeschlossenen USB-Geräte "siicher entfernen". Heißt nichts anderes, als das die Treiber zu der Hardware deaktiviert werden. Man sollte USB-Geräte nicht einfach vom System entfernen, da sie über den USB-Port (zumindest teilweise) auch mit Strom versorgt werden. Hierdurch kann man sich den USB-Port beschädigen (Ist mir schon passiert).
    Dann sollte auch das "Wiedererkennen" von XP funktionieren.
     
  4. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    Da ich kein Win XP benutze, kann ich mich auch nicht so weit aus dem Fenster lehnen.
    Ich habe bei meinen und bei anderen USB Geräten festgestellt,
    das man erst den Treiber (die Software) installieren sollte,
    und dann die Geräte erst anschließen.
    Ausnahme besteht dann, wen während der Installation man aufgefordert wird, das jeweilige Gerät anzuschließen.
    Ansonsten schließe ich die Geräte erst nach einem Neustart im laufenden Betrieb an. Dan sollte es gehen.

    Was für ein Board ist es den?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen