1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Maus an seriellem Port?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von <NeueHorizonte>, 22. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. <NeueHorizonte>

    <NeueHorizonte> ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, Leute!
    ich hoffe, ich werde nicht totgeschlagen, weil mein erstes Posting mit einer Frage beginnt ...

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe eine aktuelle USB-Maus (Logitec Optical Wheel Mouse), die ich an einem alten Rechner betreiben will. Dieser hat weder USB noch PS/2-Anschluss.
    Mitgeliefert wurde ein USB->PS/2-Adapter. An diesen habe ich einen PS/2->COM(9-Pol)-Adaper angeschlossen. Leider funktioniert die Maus nicht, auch das Licht brennt nicht. Hat jemand eine Ahnung, wie ich das hinbekomme?

    Folgende Gedanken habe ich mir dazu gemacht:
    Die Maus versteht wohl nur USB- und PS/2-Protokoll. Der Rechner erwartet wohl jetzt eine serielle Maus, daher versteht er die Daten nicht, die von der Maus kommen. Kann man vielleicht einen Maustreiber installieren, der für eine PS/2-Maus vorgesehen ist, aber dann mit der seriellen Schnittstelle funktioniert?

    Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar!

    Gruß,
    <NeueHorizonte>
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wann ist bei euch demnächst Sperrmüll?
    halte mal nach seriellen Mäusen ausschau, die werden jetzt verstärkt entsorgt wegen Neuanschaffung, zerlegen und putzen und das Ding ist wie neu, ansonsten würde ich mal im Bios Setup nachsehen nach Begriffen wie PS/2 oder serial und Mouse, in einigen älteren Bios ließ sich der Maus-Support von Ps/2 nach Serial umschalten.
     
  3. <NeueHorizonte>

    <NeueHorizonte> ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für den Tipp mit dem BIOS, ich werd's mal probieren ...
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.633
    Die Maus lässt sich nicht am seriellen Port betreiben, weil sie eine Versorgungsspannung benötigt, die nur über USB- oder PS/2 bereitgestellt werden kann.
    Mit einer "Kugelmaus" wäre es vielleicht gegangen.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was hast Du denn für riesen Mäuse, daß die auf den Sperrmüll müssen und nicht in die normale Tonne passen :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen