1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

usb maus stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von JSk, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JSk

    JSk ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2000
    Beiträge:
    6
    HAllo!
    die maus friert einfach ein (Strom hat sie aber noch, die led leuchtet) und lässt sich nicht mehr bewegen. es ist nicht bei bestimmten anwendungen und lässt sich auch nicht vorhersagen. manchmal rennt die kiste ne ganze stunde ohne problme ein ander mal nur 5 minuten. das keyboard funzt aber noch einwandfrei und der pc lässt sich sauber herunterfahren.nach dem booten ist die maus dann wieder da. ich hab XP jetzt seit einem halben jahr aber das problem besteht erst ca eine woche. ich hab ein KT7Raid Board von ATI und eine MS INtelli Optical.
     
  2. JSk

    JSk ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2000
    Beiträge:
    6
    ja mein erster supportanruf bei microsoft hat ein ende. neben 20 minuten 5 verschiedenen gesprächspartnern und 3 mindestens 11stelligen Nummern die ich bekommen habe und die ich dauernd überall sagen musste bekomme ich jetzt tatsächlich ganz umsonst eine neue MS Intelli Optical (cool) die dafür aber garantiert auch auf mich geeicht ist (ich trau denen von MS nicht ... wenn schon XP nach Hause telefoniert dann sagt die Maus besimmt auch bescheid)

    die wartejingle bei MS ist übrigens bestens gewählt
    "It\'s time to go home now, i got an aching head"

    danke für den tip mr. shearer!
     
  3. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Schon komisch.
    Bei mir haben die mich gleich mit nem Techniker verbunden, der das innerhalb von 2 Minuten geregelt hat. Noch einmal weiterverbinden und schwupp, 3 Tage später (trotz Weihnachtszeit) war die neue Maus da.

    Naja, da hatte ich wohl glück...
     
  4. JSk

    JSk ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2000
    Beiträge:
    6
    so weit so gut hab ich jetzt auch mal da angerufen. so und nun zum datenschutz.
    also erstmal schön meine product id abgefragt und dann das ganze meiner adresse zugeordnet und dann gesagt da kann ich ihnen auch nicht helfen, unser techniker setzt sich mit ihnen in verbindung. komischer haufen!
     
  5. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Hmmm..., seit ihr jetzt sprachlos?
     
  6. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Hallo,

    ich hatte mal das gleiche Problem mit der gleichen Maus.
    Habe keine Lösung gefunden und einfach mal bei Microsoft angerufen. Deren Antwort war meiner Meinung nach zwar Spinnefax, da das angeblich an einem Kabelbruch gelegen haben soll, allerdings habe ich von Microsoft ohne wenn und aber eine nagelneue Maus kostenlos zugeschickt bekommen.

    Habe später übrigens bei chip.de zufällig einen Bericht entdeckt, dass das wohl eine typische Macke der Maus bis zu einer bestimmten Revision sein soll. Mir wurscht mit der neuen Maus.
    Netterweise hatte ich eine der ersten Intellis und die neue war dann eine Intelli 3.0 mit höherer dpi-Zahl.
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Fang doch mal an den Fehler einzukreisen. Was hängt noch am USB,
    hänge mal eine andere Maus dran und schau ob es dann funktioniert, wie sieht es mit der Strombelastung am USB-Port aus usw.. Durch diese Tests stellt man dann fest ob die Maus defekt ist, das Board einen Fehler hat oder irgendwelche Mousesoftware
    die Ursache ist.

    Gruss Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen