1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Plötzlich werden keine Geräte mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von theFox, 15. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theFox

    theFox ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,
    folgendes seltsame Problem:

    Mainboard Elitegroup K7S5A
    2 USB 1.1 Anschlüsse auf der Rückseite.
    OS: WinXP ohne SP

    Bislang:
    alle angeschlossenen Geräte funktionierten einwandfrei.
    Dies waren ein USB-Gamepad und ein USB-WLan-Adapter.

    Seid ein paar Tagen werden diese Geräte nicht mehr erkannt.
    Keine Anzeige "... Unbekanntes Gerät" sondern überhaupt nicht!
    Der Rechner merkt gar nicht, das sie angeschlossen sind.

    Schließe ich einen Drucker an, USB mit eigener Stromversorgung,
    wird dieser erkannt, installiert und alles ist wunderbar.

    => OK, also Problem mit der Stromversorgung. Sicherlich ist die
    Stromaufnahme der anderen Geräte zu groß, die Ports können
    den benötigten Strom anscheinend nicht mehr zu Verfügung stellen.
    Aber warum plötzlich?

    Neuinstallation der USB-Treiber unter XP brachte nichts.
    USB-Ports wurden einwandfrei von XP selbst erkannt nach Neustart und Treiber auch installiert.

    1) Warum funktionierte dann bislang alles einwandrei?
    2) Kann XP auf die Stromzufuhr bzw. Abgabe der USB-Ports einfluss nehmen?
    => Also würde ggf. eine Neuinstallation helfen?
    3) Kann im BIOS etwas verstellt sein? (ja, Ports sind aktiviert)
    4) evtl. defekte Ports?

    Bin für jede Idee bzw. jeden Tip dankbar!

    Gruß und frohe Pfingsten weiterhin

    theFox
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen