1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Problem <<HILFE!!>>

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Inferno, 18. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inferno

    Inferno Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute,

    hab vor einigen Tagen einen neuen Rechner bekommen (AMD Duron 1200 MHZ, Elitegroup Mainboard).

    Soweit ging auch bis jetzt alles gut. Nur als ich heute meinen Drucker per USB anschließen wollte, kam beim hochfahren immer folgende Meldung:

    "Der schwere Ausnahmefehler OE ist an der Adresse 0028:C002F720 in der VXD-Datei NTKERN (01) + 0000DFE4 aufgetren."

    Die gleiche Fehlermeldung trat an allen 4 USB Anschlüssen (2 x Front/2 x hinten) auf. Auch als ich meinen Scanner angeschlossen hab, trat die Fehlermeldung auf.

    Nach der FEhlermeldung ging dann nix mehr. System ist dann runtergefahren und bei Neustart ohne USB ist wieder alles einwandfrei gegangen.

    Bin also soweit, dass der Fehler nur mit angeschlossenem USB Gerät auftritt. Wenn nix angeschlossen ist, startet der REchner einwandfrei.

    Habt Ihr ne Ahnung was ich dagegen machen kann???

    DANKE schonmal!
     
  2. patz101

    patz101 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    58
    evtl im Bios nachsehen ob USB aktiviert ist. ansonsten sehe ich auch nur umstecken oder eine IRQ, was bei USB nicht sein sollte beißt sich, mfg patz.
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Könnte vielleicht auf ein IRQ-Problem hindeuten. Im Gerätemanager alles in Ordnung? (Fragezeichen oder Ausrufzeichen vorhanden?)
    Evtl. teilen sich die USB-Ports die Interrupts mit anderen Geräten im Rechner, was unter Umständen zu Problemen führen kann. Du solltest alle nicht benötigten Komponenten im BIOS abschalten um Interrupts freizumachen: z.B. nicht benötigte Schnittstellen (seriell + parallel), Onboard-Sound.
    Auch kann das Umstecken von PCI-Karten in andere PCI-Slots bei IRQ-Problemen hilfreich sein.
    Auch sollten aktuelle Treiber und Software-Updates eingespielt sein.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen