1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Problem nach Board-Tausch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MUC, 22. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MUC

    MUC ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hilfe :

    Habe aufgrund eines defekten Boards ein neues ASUS P4P800 E deluxe reingehängt.
    Win XP (SP1) lief OHNE Probleme (?!?) hoch alles scheint zu funktionieren, bis auf die externen USB Anschlüsse.

    Nach einstecken eines USB-Sticks meldet Win nur unbekanntes Gerät und die LED des Sticks geht aus.
    Merkwürdiger Weise geht dieser an den 4 auf den Board herausgeführten Anschlüssen - dafür geht genau an diesen Anschlüssen der Sandisk Card-Reader nicht !!!???!!!

    Habe schon etlich Male alle USB Geräte deinstlliert und neu durch den Geräte-Manager suchen lassen. Habe auch Microsoft Patches zu diesem Thema installiert - nix.

    Möchte nicht unbedingt XP Neu installieren, da alle nachfolge-Arbeiten extrem zeitaufwendig sind und XP ansonsten ja auch läuft.

    Hoffe da draussen kann jemand helfen...
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.433
    hattest Du vorher auch schon ein ASUS P4P800 E deluxe ? hast Du aktuelle Chipsatztreiber installiert ? wo steckst Du den Stick ein - Frontpanel ? oder hast Du Front-USB am Gehäuse ? evt. gar ein Chieftec mit ´ner anderen Pin-Belegung als die USB-Header auf dem Board ?

    Fragen über Fragen ... :rolleyes:

    meine olle Glaskugel taugt einfach nix ! :p
     
  3. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin!
    Ja, die Frage nach dem alten MoBo ist berechtigt...
    Ich tippe aber mal eher auf einen "Hardware"-Fehler, hatte ich vor längerer Zeit auch mal.... da war einfach -warum auch immer!- die PIN-Belegung auf dem Board anders als bei dem Stecker des Front-Panels. Zum Glück lag sowohl dem Card-Reader als auch dem MoBo eine gute Ansicht der PIN-Belegung bei... ich musste zwei Kontakte tauschen und schon funzte es!
    Ich ging bis dahin allerdings auch davon aus, das die Anschlüsse genormt wären...
    Mehr Infos könnte es bei "Kabelmax.de" oder so geben.. muß die URL nochmal testen....

    Keki
     
  4. MUC

    MUC ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Danke, Ihr seid ja echt fix.

    Also : mein altes Board war auch ein Asus (P4PE) deshalb ist wohl XP auch soweit gut hochgelaufen, da der INTEL Chipset sehr ähnlich ist.

    Habe an der Gehäuse-Front 2 USB Anschlüsse, die ich mit einzelnen Kabeln an die Anschlüsse am Board gesteckt - habe diese auch schon min 5-Mal kontrolliert, schliesse ein falsches Anschliessen aus.
    Ausserdem hat ja komischerweise auch der Sandisk Card-Reader an den hinteren (vom Board direkt rausgeführten) USB-Anschlüssen Schwierigkeiten.

    Ich tippe eher darauf, dass vom alten Board (P4PE) irgendwelche Fragmente eines Treibers/INF-File XP durcheinanderbringen - Nur WELCHE ??
    Habe mit dem alten Board auch von der Asus-CD einen USB2.0 Treiber extra installieren müssen, damit USB 2.0 läuft.
    Bei dem neuen Board gibt es jedoch keinen USB 2.0 Treiber, nur der Hinweis, dass XP dies schon beinhaltet.

    vielleicht hilft das weiter...
     
  5. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    XP ist dafür bekannt das es Treiber behält und dadurch eventuell Konflikte entstehen können. Versuchs mal mit der Reperaturkonsole.
    Einfach XP-CD rein und im Setup reparieren auswählen.

    Ich denke das XP einfach noch einige alte Treiber des vorigen Boards behalten hat und daher deine Probleme kommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen