1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Probleme -> An, Aus, An, Aus, An ...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Corell, 12. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Hallo, erstmal hi an alle .. bin der Neue =)

    Kommen wir gleich zu meinem Problem. Es besteht schon seit einiger Zeit und ich hab selbst schon viel probiert, bin jedoch zu keiner Lösung gekommen.

    Gut, dann schildere ich erstmal das Problem:
    Wenn ich meinen PC anschalte fährt er hoch und meine Maus funktioniert einwandfrei (warum ausgerechnet die Maus erfahrt ihr gleich). Jedoch schon ungefähr eine Minute später startet sich der PC selbst neu. In diesem Moment fängt an meine Maus (optische) an und aus zu gehen, was auch das Hochfahren seltsamerweise sehr verzögert.
    Ist Windows dann geladen geht die Maus ständig an und aus .. auch ein USB Zeichen in der Taskleiste erscheint, als wäre das Gerät gerade erst angeschlossen worden. Nach ein paar Miniuten und ein paar (von mir initiierten) Neustarts funktioniert sie wieder einwandfrei .. und das bis der PC eine gewisse Zeit aus bleibt.

    Das das Problem nicht an meiner Maus liegt steht fest, da ich das Problem schon davor mit einer anderen Maus hatte und die Maus die ich jetzt benutze neu gekauft ist. An den USB Schnittstellen liegt es auch nicht .. Ich habe 4 hinten und 2 vorne (die 2 vorderen waren nie in Benutzung und auch nicht angeschlossen. Da ich testen wollte obs an den USB-Schnittstellen liegt habe ich diese angeschlossen und es auch über sie probiert - der selbe Fehler trat auf).

    Könnte es sein das der PC beim hochfahren (wenn er davor ne Wiele aus war) noch zu "kalt" ist und erst "warm" werden muss? Oder könnte es vielleicht auch daran liegen das USB 2.0 bei mir noch nicht freigeschaltet ist, da Windows XP ohne SP USB 2.0 nicht unterstützt (was allerdings ein Widerspruch wäre .. denn davor hat ja meine Logitech Maus über ein Jahr lang einwandfrei funktioniert)?

    Habe mein Windows auch schon 2 mal formatiert und neuinstalliert .. brachte allerdings keine Änderung.

    Zu meiner Hardware & Software:
    Windows XP Prof. ohne SP (Version 2002)
    Norton IS 05
    Die neueste Razer Software (mit Treiber) für die Maus

    Mainboard ASRock K7S8X
    AMD Athlon XP 2600+
    512 MB DDRam (PC 400)
    NVidia GeForce 5600
    Maus: Vorher Logitech optische Maus
    jetzt Razer Diamondback ( optisch, 1600DPi, vergoldeter USB-Stecker :cool: )
    6 USB 2.0 Schnittstellen (2.0 nicht aktiviert da Windows XP ohne SP)
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Zwei Sachen, zuerst: www.windowsupdate.com
    SP2 drauf und die restlichen Updates! Gibt keinen Grund, ein veraltetes Windows laufen zu lassen!

    Wenn du das Problem dann immernoch hast (und das ist Nr. 2): Rechtsklick "Arbeitsplatz" - Eigenschaften - Erweitert - Starten und Wiederherstellen, dort den Haken bei "Automatisch neustarten" entfernen!
    Sollte dann wieder der Fehler auftauchen (wie du es beschrieben hast, ist es ja ein reproduzierbarer), kriegst du einen Bluescreen! Diesen dann aufschreiben und hier hinschreiben!

    Ist aber gut möglich, dass der SP2 das Problem behebt! Unverantwortlich is das! :rolleyes:
     
  3. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Hab ich mir schon fast gedacht .. habs grade fertig runtergeladen =)

    Und von diesem Häkchen von dem du sprichst, der is mir vorhin über den Weg gelaufen ^^ .. witzig irgendwie.

    Gut dann danke ich dir erstmal für deine spontane Hilfe ( Foren-Junkies an die Macht :D ) .. ich installer mal SP2 =) (ich musste es 3 mal saugen -gg- .. das erste mal falsche Sprache .. der 2te Download war fehlerhaft .. jetzt probier ich mal den 3.)

    Ich werd aufgrund der gegebenden Umstände erst morgen über ein eventuell gelöstes Problem berichten können. Bis dahin gute N8 =)
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    *hüstel* wat? :D
     
  5. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Wenn das SP2 nicht funktioniert vielleicht mal die aktuellen Chipsatztreiber für Deinen SIS Chipsatz installieren... Da sollte der USB Treiber dabei sein...
    P.S.: Nein ICH bin nicht süchtig... ICH nicht... NIEMALS... Wo krieg ich mehr... mehr... MEEHR... :saufen: :spinner:
     
  6. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Ähm, ja .. der nächste Doofload der nicht funktioniert..

    Naja hab jetzt erstmal fürs nächste mal einen BlueScreen initiiert ^^ .. mal abwarten was passiert.
    Dann werd ich das mitm SiS Treiber testen. Wo krieg ich denn sowas her ^^ .. muss der speziell für mein Mainboard sein?

    :laola: für die Foren-Junkies ^^
     
  7. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Also normalerweise bekommst Du den Treiber vom Mainboardhersteller, in Deinem Fall ASRock... Moment... Da: http://www.asrock.com/support/Download/dl_k7s8x.htm es scheint aber nicht wie bei VIA ne Treibersuite zu geben... Ich würd den Ersten nehmen, ob's geht weiß ich nicht, aber schaden kanns auch nicht...
    Wie das bei SiS genau aussieht kann ich Dir nicht sagen, aber bei VIA ist das so, dass Du den Hyperion (so heißt deren Treiber) von den aktuellen Chipsätzen bis zum ersten, ich glaub das war der 133er, KT xxx nehmen kannst, unabhängig vom Mainboard...
     
  8. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    So, bin zurück mit Neuigkeiten.
    Erstmal, den SiS USB 2.0 Treiber scheint es dort nicht für XP zu geben, oder sehe ich das falsch?

    Habe allerdings ein paar Sachen herausgefunden, die weiterhelfen könnten. Zuersteinmal wegen der BlueScreen Sache:

    Der Blue Screen erschien nicht jedes mal wenn die Maus nicht funktionierte, um genau zu sein 2 mal bei ca. 8 mal neustarten.

    darauf stand:

    Stop: 0x0000008E (0x0000005, 0xF8A1ECFE, 0xBA16A2B0, 0x00000000)

    Razerlow.sys - Adress F8A1ECFE base at F8A1E000, Datestamp 426c839c


    Razerlow.sys und Razerlow.inf sind die Treiber für die Razer Maus, die sind allerdings auf dem neuesten Stand.


    Was mir noch aufgefallen ist:
    Im Gerätemanager steht unter "Andere Geräte" bei meinem USB (Universal Serial Bus)-Controller (Fragezeichen mit Ausrufezeichen-Symbol) das "der Treiber für dieses Gerät nicht installiert sei (Code28)" .. und dies egal ob die Maus funktioniert oder nicht. Bei den Ressourceneinstellungen steht dann auch: Verwendet keine Ressourcen, da ein Fehler aufgetreten ist.
     
  9. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Das ist richtig! SIS nutzt die Microsoft - USB - Treiber (lizensiert). Wenn Du das SP 2 aufgespielt hast, lege bitte die Treiber-CD, die du mit dem Rechner bekommen hast ein und wenn die CD gestartet ist, gibt es unter SIS-Treibern den Eintrag "Refresh USB-drivers". Draufklicken .... Nach ein em Neustart sollten die USB-Treiber 1. wieder funktionieren und 2. USB 2 unterstützen!

    Ergänzung: Wenn das SP 2 (oder Win überhaupt) nicht korrekt installiert wurde, steht unter den SIS-Treibern "Install USB-drivers". Nach einem Klick darauf erscheint genau der Hinweis, dass SIS nur die lizensierten MS-Treiber nutzt!
    Gruß!
     
  10. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Seltsam, irgendwie habe ich es geschafft den 2.0 Treiber ohne SP zu installieren. Jedenfalls zeigt mein PC mir keine Konflikte mehr mit dem SiS 7002 USB 2.0 Enhanced Host Controller an.
     
  11. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Fast super! Das würde ja heissen, die Maus geht wieder ordentlich!
    Aber da würde ebenfalls heissen, dass dein XP immernoch nich aktuell ist, stimmts? SP2 draufmachen und die autom. Updates aktivieren! :rolleyes:
     
  12. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    leider nicht, habe jetzt SP2 installiert. Das Problem besteht weiterhin ..

    Könnte es vielleicht am Netzteil liegen? Kriegt die Maus nicht genug Saft (immerhin ist es ne High-End-Maus)?
     
  13. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Hallöle!

    Habe mal im www gegoogelt (hättest Du viellt. auch machen sollen?!?)
    Dort findet man jede Menge Foren, in denen sich genervte User über eben diese Maus beschweren!!
    Häufig kommt, die Antwort, daß es bei der Razor ne fehlerhafte Reihe gab, bei der die Mäuse nen wackeliges Kabel hatten und diese mal funzten und mal nicht! Also UMTAUSCH!!
    Am besten gleich gegen Logitech!!! Qualität pur!
    Habe selber (zwar ne billigere, aber trotzdem geil) ne M-BJ58 Logitech Mouse (schwarz, optisch, Scrollrad und geil!!) und bin aber sowas von zufrieden damit!
    Auch vorher nur Logitech genutzt und nie Probleme gehabt!
     
  14. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    hättest du alles gelesen wüsstest du das sie an anderen PCs einwandtfrei funktioniert ;)
     
  15. Corell

    Corell Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Mir ist gerade was aufgefallen, unzwar haben alle Mäuse, die 100mA ziehen, dieses Problem bei mir.

    Ich hab noch ne 500mA ausprobiert, die ging ohne Probleme. Aber ne andere 100mA (von Logitech -haha-) geht ebenfalls nicht an meinen PC .. dafür wiederrum an allen anderen PCs.

    Gibt es vielleicht eine inkompabilität von 100mA Mäusen und dem K7S8X Board?
     
  16. EmKay

    EmKay ROM

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Also bei mir gibt es momentan auch ein Problem mit USB: Ich habe mir vor kurzem ein Bluetooth-Dongle gekauft und habe dann mein Mobiltelefon mit dem Rechner verbunden. Da mir das ganze etwas langsam von statten ging, hab ich mir noch das passende Datenkabel und die Weichware dafür besorgt, leider hat mir danach mein USB ins Gras gebissen.... Komischerweise funktionieren so Sachen wie USB-Maus oder Gamepad problemlos, nur externe Festplatten, W-Lan Sticks, Bluetooth und andere Dinge, die mehr wie USB 1.0 benötigen funktionieren ÜBERHAUPT NICHT MEHR. Hab versucht den Motherboardtreiber neu zu installieren (Hab auch ein ASRock^^) aber das half nicht... Bin jetz total verzweifelt, weiß nicht, was ich machen soll. Bitte helft mir! .:heul: :aua: :(

    Achja, mein PC:
    P4 3.0 Ghz,
    ASRock Motherboard,
    6 USB 2.0 Schnittstellen,
    Windows XP Professionell SP2,
    NVidia Geforce 7600 GS

    MfG,
    EmKay
     
  17. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Und Du meinst, dass es etwas bringt, sich an einen Thread aus 2005 (!) einfach anzuhängen?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen