1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB probleme beim Medion 8000

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gandalf_1, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gandalf_1

    Gandalf_1 ROM

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Wie schon in einem anderen Kommentar beschrieben, werden beim Medion Pc mit dem manche USB geräte nicht erkannt. Ich arbeite bei einer Hotline und wir haben wirklich viele Anfragen in dieser Beziehung. Die USB treiber der Geräte werden auch nicht erkannt und können demzufolge nicht installiert werden! Wir empfehlen, auf folgender Seite zunächst den Patch für das jeweilige System zu downloaden: http://download.sis.com/sisdlc/driver_list.jsp!
    Bei einigen funktioniert es dann, bei anderen nicht. Darum unser Aufruf, wenn euch das Problem bekannt ist und ihr eine Lösung gefunden habt antwortet bitte! Wir arbeiten ebenfalls an daran und werden selbstverständlich diese auch sofort veröffentlichen!
     
  2. Gandalf_1

    Gandalf_1 ROM

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hi!
    Wir haben eine mögliche Lösung gefunden. Leider konnten wir sie erst bei einem Kunden testen können. Ihr müsst im Inf Ordner die Datei infcache.1 löschen. Danach Rechner mit angeschlossenem USB-Gerät neustarten. Eventuell müsst ihr nun die TReiber für das Gerät neu installieren. Sucht dann im Gerätemanager ob dort ein unbekanntes Gerät angezeigt wird. Nun dafür die Treiber manuell über eigenschaften->treiber->treiber aktualisieren installieren.
    Bitte antwortet ob ihr das selbe Problem hattet und diese Lösung geholfen hat! Danke!
     
  3. motomikele

    motomikele ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Gandalf_1

    dein Tip mit dem löschen der Infcache1 war Goldrichtig danach hat alles Super funktioniert.
     
  4. mk2

    mk2 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    4
    hallo erstmal, bin neu im forum.
    der eintrag kommt ziehmlich verspätet, aba es trifft ungefähr auf mein problem zu. habe nen medion md 8000, läuft einwandfrei, stabil, zügig usw. wenn ich nun einen usb-gerät anschließe, sei es drucker, scanner, stick usw dann kackt mir der explorer ab und startet sich wida neu. das ganze geht so lange bis ich den stick wida entferne.
    habe auch schon eine PCI-USB Karte eingebaut(ohne erfolg), habe die oben beschriebene Datei infcache.1 gelöscht(ohne erfolg), habe mein BIOS upgedatet und von USB2.0 auf USB1.1 umgestellt(was laut medion FAQ funktionieren müsste(ohne erfolg) und treiber schon des öffteren neu installiert(wie erwartet, ohne erfolg).
    OS =´WinXP SP2.20....
    bei weiteren fragen, einfach raus damit.

    Gruß und Dank Markus
     
  5. ulli25813

    ulli25813 ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    hallo mk2,
    habe das gleiche problem, habe auch schon mehrfach versucht mit updates zu arbeiten, hat nicht geklappt.
    Habe jetzt den Rechner in den Auslieferungszustand zurückgesetzt,
    USB Geräte funktionieren, habe erstmal neuen Drucker installiert und habe danach im Internet sofort allen möglichen Mist eingefangen. Muß also jetzt SP2 sowie Patches nachinstallieren.
    Bei SIS gibt es keinen Chipsatztreiber für dieses Mainbord.
    Ich vermute, irgendein WinXP-Patch setzt die USB´s außer Gefecht.
    Allerdings funktionieren die Geräte, welche vorher installiert waren.
    Bei neuen USB Geräten fragt dann der Rechner unsinnigerweise nach einem Treiber. Also Auslieferungszustand wieder herstellen, USB Geräte installieren, Updates einspielen und nicht wieder anfassen.
    Dieser Mist hat mich bisher wenigstens 15 Stunden gekostet.
    achja, zusätzliche USB-Karte hinterher einbauen funktioniert auch nicht.
    Gruß ulli
     
  6. mk2

    mk2 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    4
    hi, danke für die antwort. du hast also komplett formatiert und neuinstalliert oda? wollte mir dies nach möglichkeit als aller letzte notlösung vorbehalten, habe jetzt noch einen tip von medion hotline erhalten. und zwar: "Systemeigenschaften"->"erweitert"->"Umgebungsvariablen"->"systemvaríablen"(eine neue variable anlegen) ->
    name der variable: devmgr_show_nonpresent_devices
    Wert der variable: 1
    anschließend im gerätemanager unter "Ansicht" -> "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren(was bei jedem neustart des gerätemanagers wida aktiviert werden muss)

    somit werden im gerätemanager alle installierten treiber angezeigt, die sich im laufe der zeit angesammelt haben. nun der tip von medion, alle "ausgegraut aufgeführten" treiber bzw geräte deinstallieren(speziell eben USB), das ist alles "Müll"...

    der pc ist von nem bekannten, der haufen programme hat, deshalb will ich nach möglichkeit eben eine neuinstallation vermeiden. werde dies eben noch versuchen, falls dies nichts hilft, dann eben neuinstallation...
    ich gib euch nochmal bescheid

    gruß und dank markus
     
  7. Ozzy666

    Ozzy666 Byte

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    26
    Hi,

    evtl hilft es noch im Gerätemanger die SIS-USB-Controller auf Standard zu stellen.
    Das mir den Ar*** gerettet und ich musste damals nicht neu installíeren...
     
  8. mk2

    mk2 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    4
    hallo, medion support rulez;)
    hat funktioniert... aba scheinbar gibt es verschiedene fehler ursachen, wie ich alleine aus diesen beiträgen gelesen habe.
    wie gesagt, mein oben beschriebener lösungsweg hat ohne neuinstallation funktioniert. das einzige porblem besteht noch beim hp drucker (hp photosmart 7660) denk aba das dies ein hp treiber problem selber ist, der drucker funktioniert auf anderen systemen. hauptsache der rest geht....

    Gruß und dank Markus
     
  9. mk2

    mk2 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    4
    hi ozzy666
    Rein aus neugier, was meinstu damit SIS-USB-Controller auf Standart zu stellen? bzw wie mach ich das? Treiber eigenschaften...?
     
  10. ulli25813

    ulli25813 ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,
    habe wieder an meinem Problemkind gebastelt und habe jetzt festgestellt, daß dieses Problem mit dem WIN_XP_SP2 auftaucht. Es ist also ein Windowsproblem.
    Mit der Knoppix 5.01 CD wird USB-Gerät erkannt.
    Ich wollte allerdings kein Linux installieren.
    Vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit.

    Gruß Ulli.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen