1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von memphis7871111, 23. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. memphis7871111

    memphis7871111 ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    Hi Leute,

    hab ein mächtiges Problem mit meinen USB Geräten. Zwei davon werden in unregelmäßigen Abständen von Win98 und XP nur als unbekannte Geräte erkannt. Davon betroffen is mein WingMan Cordless, sowie mein Kartenleser cyberJack von ReinerSCT. Alle anderen Geräte funktionieren einwandfrei am USB (Scanner, Drucker, Palm). Ab ein ASUS A7V was von Haus aus fünf USB Anschlüsse hat. Umstecken hat auch nichts gebracht. USB-Treiber auch erneuert ohne Ergebniss. Fehler treten auch auf wenn Geräte einzeln am USB stecken....

    Kann es am zu schwachen Netzteil liegen????

    sven
     
  2. memphis7871111

    memphis7871111 ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    Danke für die schnellen Antworten!!!
    Is vielleicht ne blöde Frage - kann man den Athlon 1.8 mit 100Mhz FSB betreiben...
     
  3. memphis7871111

    memphis7871111 ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    3.3V -> 14A
    5V -> 30A
    12V -> 10A

    wahrscheinlich ein unding das die Kiste bisher ohne Probleme lief.
    Eingebaut sind 2 Festplatten, DVD, CD-ROM, SCSI-Karte, zusätzlicher Gehäuselüfter
     
  4. memphis7871111

    memphis7871111 ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    Frage wegen Netzteil war, weil ich meine GraKa schon auf AGP 2x stellen mußte nachdem ich mir ne\'n Athlon 1.800 eingebaut hab. Netzteil wird zur Zeit ziemlich heiß - Lüfter läuft auch schon Amok... Wird auch demnächst gewechselt - kann dies dafür verantworlich sein...
     
  5. memphis7871111

    memphis7871111 ROM

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    5
    ???
    Beim WingMan Cordless stört es mich nicht weiter, da hilft Stecker ziehen und wieder reinfummeln. Beim Kartenleser is es schon schlimmer. Da muß die Karte drin bleiben solange der Rechner an is, sonst stürzt die Kiste ab. Win98 mit BlueScreen XP mit Reboot. Wenn man die Karte unter Windows reinsteckt, versucht er zuzugreifen, bricht dann aber ab und verkündet dass es das Gerät nicht gibt.

    Rätsel??????
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Jo, geht ganz einfach. Im Moment wird die CPU mit 11,5*133=1533MHz laufen. Im Bios (Evtl. auch auf dem Board per Jumper) kannst Du den FSB von 133 auf 100Mhz runtersetzen. Dann läuft die CPU eben nur mit 1150Mhz, braucht aber weniger Strom.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Ja, die 14A sind recht wenig. Mit ner aktuellen Graka wirds da eng. Kannst ja den Prozi auch noch auf 100MHz FSB runtertakten und/oder die VCore senken, vielleicht hilfts für den Übergang bis zum neuen Netzteil.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Was fürn Netzteil isses denn? wieviel A(mpere) bei 3.3 bzw. 5V ??
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    So wie es klingt, haben all die Geräte Probleme, die nicht über eine eigene Stromversorgung verfügen, kann das sein?
    Am Netzteil muß es nicht unbedingt liegen, die die Ströme relativ gering sind. Meist hat eher das Board Probleme, genug Strom auf die USB-Ports zu liefern.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen