1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Scanner an Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von msbigmama, 16. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. msbigmama

    msbigmama Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit wie ich meinen SCSI u. USB Scanner direkt ins Netzwerk anschliessen kann, ohne Umweg über einen PC.

    Also vom Scanner --> (?) --> HUB --> Netzwerk

    wäre super wenn es so was gäbe...

    gruß
    bigmama
     
  2. msbigmama

    msbigmama Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    23
    Hi Bamm-Bamm,

    ich glaube so wie ich es mir vorstelle geht es nicht. Jedenfalls habe ich bis jetzt keinen Anschluss oder Adabter dafür gefunden.

    Habe mich jetzt doch für einen USB-Umschalter entschieden, allerdings mit Automatischer Umschaltung. Dann muss ich zwar immer noch alle Rechner mit USB verbinden, dafür aber kann jeder Rechner den Scanner steuern.

    Also, danke für die Hilfe...

    gruß
    bigmama
     
  3. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Mama! <grins>

    Der Router hat auf jedenfall seine Probleme. Ich kenn das USB-Protokoll zwar nicht, aber ich bezweifle sehr, dass es (mit Standardrouter) routingfähig ist.

    Es gibt eine Netzwerklösung mit USB (Verbindung der PCs mit USB-Kabel, KEIN Ethernet) und Hubs (keine Hand-Umschalter bäh) Den Scanner auch an den Hub. Theoretisch kann ja USB 127 Geräte verwalten.

    Wie wär es mit einer einfachen Lösung:
    Ein "scanner-server" mit remote-software (z.B.: freeware: VNC)einrichten. So bleibt es bei einem Standard Netzwerk. Von jedem PC kann gescannt werden. Nur einmal Scansoftware und Treiber installieren und anpassen. Auf jedenfall Zuverlässiger. Stell dir vor, du musst auf 10 Rechner scansoftware einrichten. 10mal Probleme.
    Nur so ganz nebenbei.

    mfg
    Raphael
     
  4. msbigmama

    msbigmama Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    23
    Hallo Bamm-Bamm,

    der Sinn besteht doch darin, dass jeder Rechner im Netzwerk den Scanner ansprechen kann ohne das ein bestimmter Rechner angeschaltet sein muss der den Scanner im Netzwerk zur Verfügung stellt (Geht z.B. beim HP Scanner mit entspr. Software).

    Wegen dem HUB meine ich eigentlich meinen Router mit Switch (10/100), dann könnte die Geschwindigkeit auch ausreichend sein.

    Was ich bisher gesehen habe gibt es USB Umschalter mit dem man ein USB Gerät per USB an mehreren PCS anschließen kann. Dazu müsste man aber wieder alle PC mit USB Verbinden und immer wieder per Hand umschalten.

    gruß
    bigmama
     
  5. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Der Sinn oder Unsinn sei einmal dahingestellt (Ich hab auch einen Scanner und ein Netzwerk).
    In einem USB-Netzwerk denkbar. Aber langsam. Mit USB 2.0 wäre sogar die Geschwindigkeit ordentlich. Frag mich um Gotteswillen nicht wie man dann die Treiber einstellt.
    Wenn der Scanner eine Ethernet-Netzwerkkarte hat (so einen kenn ich nicht), dann direkt.
    Sonst nur über einen Router (=PC), da völlig verschiedene Netze. Wenn überhaupt.
    Ein Hub kann nur innerhalb eines Netzes verbinden. Ein Switch macht (fast) das gleiche wie ein Hub, nur intelligenter.

    Kann man eigentlich einen Scanner im Netzwerk freigeben (rein rhetorische Frage)?

    mfg
    Raphael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen