1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB + Scanner - Port nicht egal?

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von schwarzundweiss, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schwarzundweiss

    schwarzundweiss Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage: Müsste es nicht eigentlich egal sein, an welchen USB-Port man einen Scanner anschliesst?
    Ich habe einen Mustek 1200 CU, der unter Windows XP an den hinteren beiden Ports (vorn sind auch noch 2) nur an einem der beiden läuft, während er unter Linux nur an genau dem anderen der beiden läuft. Nicht, dass es wirklich ein Problem ist, aber hat jemand eine Erklärung für dieses seltsame Verhalten?
     
  2. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Nein, die isch Naaaaaaaaaagelneeeeeeeeeu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    USB-Geräte haben gar keinen IRQ!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:D ;) :p
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Schon lustig, geht mir mit WinME ebenso!

    Habe auch noch nicht herausfinden können warum das so ist aber mein Scanner (HP ScanJet 3400C) funzt auch nur im zweiten USB-Slot!
    Steck ich ihn am ersten an wird er nichtmal erkannt :aua: ...

    Naja, sind halt PCs ;) ...
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    Hi,

    ist bei mir irgendwie genauso:confused:

    Hängt vielleicht mit der IRQ-Verteilung zusammen. Wenn XP die IRQ's verwaltet, hat man oft Mehrfachbelegungen. Vielleicht brauchen unsere Scanner (bei mir Canon 3000F) einen eigenen IRQ bzw. einen, auf dem sie als "erstes" Gerät liegen / angesprochen werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen