USB-Schnittstelle

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von uweradusch, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen,

    brauche mal euren Tipp. Habe an meinem PC, Windows XP (ca. ein halbes Jahr alt, ein externes LW (40 GB). Platz ist momentan noch ca. 20 GB. Jetzt habe ich von meiner Festplatte am PC versucht eine Videodatei (ca. 6 GB) auf das externe LW zu sichern. Es erscheint die Fehlermeldung "zu wenig Speicher auf dem Datenträger" und es wird nicht kopiert. Der PC-Händler hat die einfache Antwort "Müsste aber funktionieren". Gibt es eine GB-Mengenbegrenzung über USB. Kleinere Dateien (kleiner 1 GB) werden gesichert.

    Danke

    Uwe
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    und was hat das bei Win98 zu suchen, das gehört eher zu Windows XP, deine Dateien sind zu groß, die Grenze liegt bei genau 4 GB, FAT32 kann eine maximale Dateigröße von 4 GB verwalten, diese Beschränkung ist unaufhebbar, nur die Verwendung eines anderen Dateisystems, wie z. b. NFTS ermöglicht größere Dateien womit sich auch automatisch geklärt hat, welches dateisysem auf deiner Systemfestplatte installiert ist (NTFS)
    die Begrenzung hat nichts mit USB zu tun, die USB-Platte NTFS zu formatieren ist wenig sinnvoll, da sie sich in anderen Betriebssystemen als WinXP/2000 nicht lesen/schreiben läßt.
     
  3. Herzlichen Dank. So etwas hatte ich schon befürchtet. Klar gehört der Eintrag nach XP, ist versehentlich nicht dort gelandet.
     
  4. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    :spinner: Die maximale Dateigröße bei FAT32 ist 4 GB.
     
  5. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    Wollte ich gerade posten ;)
    Wen interessiert, was in diversen Foren kolportiert wird?
     
  6. EmmaPeel

    EmmaPeel Byte

    Booah, echt stark, eye! Und trotzdem weißt du noch immer nicht, wie man sowas feststellt? Schwaches Bild.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen