USB Soundkarte mit 6 analog in und 2 analog out

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von pipsoft, 31. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pipsoft

    pipsoft ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    in einem Forschungsprojekt wollen wir aus einem Notebook eine Entwicklungsplattfrom fuer digitale Hoergerate
    erstellen. Hierzu ist besagtes Notebook mit einem "Hoergeraetedummy" (zwei Inohr Geraete mit jeweils 3
    Mikrophonen und einem Lautsprecher, also 6+2) zu verbinden.

    Um Feldversuche mit Patienten machen zu koennen, soll das ganze portabel sein. Wir suchen also nach sowas wie
    eine USB Soundkarte mit mind. 6 analogen Eingaengen (AD-Wndler) und mind. 2 analogen Ausgaengen (DA-Wandler). Mit
    power soll das ganze dann auch noch ausschliesslich ueber die USB-Schnittstelle des Notebooks versorgt werden.

    Ich bin mir bewusst, dass es etwas derart spezielles vermutlich gar nicht gibt, aber auch das waere eine
    wichtige Info fuer mich, weil damit gerechtfertig waere, eine solche Hardware selber zu entwickeln. Wenn man das
    aber gar nicht muss, waere das rausgeworfene Zeit.

    Ueber jeden Tipp waere ich sehr dankbar.

    MFG
    Frank
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
  3. pipsoft

    pipsoft ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo Yorgos,
    vielen Dank fuer Deine Antwort. Das Problem liegt nicht wirklich bei der Stromversorgung ueber USB. Die von dir vorgestellten Loesungen entsprechn dem, was derzeit bei uns in der Forschung verwendet wird. Allerdings kommen die "Kisten" fuer unsere Zwecke mit viel zu viel "Schnickes" daher. DSP, MIDI, SPDIF, ... alles ueberfluessig. Klar, dass sowas dann zu viel Strom zieht.

    Derzeit bei uns im Gebrauch ist ein Geraet mit der Bezeichnung "RME Multiface".

    MFG
    Frank
     
  4. pipsoft

    pipsoft ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    3
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Warum denn solche "Klimmzüge" ? Mit dem RME Multiface habt Ihr doch ein Spitzengerät. Einfach das Cardbus-Interface von RME kaufen und Ihr seid bestens gerüstet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen