USB-Stick erlaubt Verbindung zu Infrarot-Geräten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von --ZerO--, 24. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. --ZerO--

    --ZerO-- Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    30
    Seit wann ist Megabyte denn eine Maßeinheit für die Geschwindigkeit einer
    Datenübertragung? Sind da vielleicht Megabits pro Sekunde gemeint?

    480 Megabytes pro Sekunde wären 3840Megabit/s... Das macht wohl kein USB-Bus der Welt mit...
     
  2. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Hallo,

    Sie haben natürlich Recht. 480 Megabit pro Sekunde ist richtig.

    Schöne Grüße,
    Panagiotis Kolokythas
    PC-WELT
     
  3. Boris_the_Blade

    Boris_the_Blade Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    86
    Hat die PC-Welt ein geheimes Laboratorium im Untergeschoss, wo die Grenze der Überlichtgeschwindigkeit (oder gar Warpgeschwindigkeit) in Datenübertragung gestestet wird ?

    Mei mei, da könnte ich ja innerhalb von 2 minuten meine 120 GB-Platte sichern.... (und die ist ja schon SATA)


     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen