1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Stick geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tobi-Van Kenobi, 5. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Hi.
    Seit ner Woche geht mein USB-Stick nicht mehr. Hab ihn ganz normal vom PC entfernt und als ich ihn kurz darauf wieder einstecken wollte, wurde er nicht mehr erkannt.
    Der zeigt mir da nur ein USB-Device ohne Treiber dafür.
    Ist allen PC's so, wo ich's probiert hab.

    Da sind aber einige wichtige Daten für die Schule drauf und ich möchte das nicht alles nochmal machen müssen.

    Deshalb wollte ich fragen, ob jemand weiß, ob man da noch was machen kann, dass ich zumindest die Daten wiederkriege.

    Hab den 1GB Rubber USB-Stick von Canyon.
    Das Lämpchen vom USB-Stick leuchtet wenn ich ihn einstecke.
     
  2. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    Hello,

    da muss ich doch mal nachfragen endlich.
    Wie bekommt Ihr nur alle immer Eure Sticks kaputt?
    Wenn Du sagst "normal entfernt" .... meinst Du damit, dass Du unten in der Taskleiste über Hardware-Sicher-Entfernen gehst, oder meinst Du damit, dass Du das Teil einfach rausziehst?

    mg
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hast du Gummisohlen an den Schuhen?
    hast du einen Baumwollteppich?
    dann hast du höchstwahrscheinlich die Elektronik des Sticks getötet, du mußt dir einen neuen Stick kaufen, du hast soeben 10000 Volt durch ihn gejagt.
     
  4. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Ich habs über Sicher Entfernen gemacht.
    Dann geht am Stick des Licht aus, wenn alles gespeichert ist und ich zieh ihn dann ab.
     
  5. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Die Befürchtung hatte ich auch schon, aber ich hab mich halt gefragt, ob es dann immer noch so tun würde, wie's jetzt noch geht.



    Da fällt mir gerade ein, dass ich vergessen habe zu schrieben, dass mein Bruder, der das noch nicht wusste, ihn 2 oder 3 Tage später genommen hat und es bei ihm wieder Funktioniert hat.
    Aber nach dem abziehen dann auch nicht mehr. Er wollte was so zu nem Freund mitnehmen. Bei dem Tat er dann schon wieder nicht mehr.
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wie gesagt, mit Gummisohlen und Baumwollteppich ist schon so manche Hardware in die ewigen Jagdgründe entschwunden.
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hat zu fest gezogen und eine Wackelkontakt verursacht, bzw im Stecker ist eine Ader gebrochen.
     
  8. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    Also wenn das Teil auf nem Linuxrechner oder ne Kiste mit XP2 nicht funzt, dann isses wohl hin.
    Habe mal gerade nachgeschlagen.
    Sticks gibts seit 8 Jahren oder so.
    Ich kenne Leute die rennen seit Jahren mit nem 64MB (!!) Teil inner Hosentasche rum und nutzen das ohne Murren jede Woche.

    Ist wohl keine Wertarbeit mehr heutzutage?
    Irgend nen Grund muss das ja haben, dass so viele Teile abrauchen.

    Sieht schlecht aus für Deine Daten.

    Ich persönlich werde wohl daran festhalten, USB nur als Transportmedium zu nutzen. Ist einfach zu unsicher so wie es aussieht.

    Sorry für Dich

    mg
     
  9. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    @michag
    danke

    Ich benutz den auch Hauptsächlich fürn Transport.
    Ist halt wichtig für mich in der Schule, da dort von den doofen Admins fast alles was man braucht gesperrt ist.
    Und wenn's nicht gesperrt ist, ist's Virenverseucht. Deshalb nehm ich da immer meine Portablen Programme mit, mit denen ich dann auch arbeiten kann und dass ich meine Daten immer hab, speicher ich sie halt da drauf.
    Hab halt seit 2 oder 3 paar Wochen vergessen, die bei mir zu sichern und hab in der Schule schon einiges weitergemacht.

    Falls jemand noch was einfällt bitte melden, ansonsten danke schon mal für die Antworten.
     
  10. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    für dich wäre eine USB-Festplatte angesagter, da geht mehr drauf als auf so einen schnöden Stick.
     
  11. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Ja, das hab ich mir auch überlegt, ob ich mir eine holen soll.
    Als ich den Stick gekauft hab gabs des halt no net so günstig.
     
  12. Harry2002

    Harry2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Ich habe meinen USB Stick eben gerettet, über Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Datenspeicher, Datenträgerverwaltung, rechte Maustaste auf Laufwerksbuchstabe und partitioneren.
    Die Daten sind dann allerdings futsch.
     
  13. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Aber das geht bei mir ja nicht, weil er den Stick nicht mehr als Laufwerk erkennt.
    Ansonsten hab ich so ähnliche Tipps auch schon im Internet gefunden. Aber bei mir geht das halt alles nicht.
    Ist bei mir wahrscheinlich wirklich kaputt :(
     
  14. filli

    filli Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    10
    Hallo,
    das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe das Gehäuse des Sticks vorsichtig geöffnet und die Lötstellen des Steckers nachgelötet. Seither funktioniert er wieder.
    Grüße Filli
     
  15. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Ich hab das auch gerade versucht, aber bei mir hats nichts gebracht. :(
    Naja ist schade, aber kann man nix machen.
     
  16. Darkhound

    Darkhound Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    378
    Manchmal ist Windows ja einfach auch nur ein bissel doof :rolleyes:
    Wie wäre es testhalber, einfach mal Windows drüberzubügeln? Mein USB-Stick wurde auch mal nicht erkannt und dann hab ich das OS noch mal drübergespielt und seltsamerweise gings dann wieder :D

    Keine Ahnung, ob das nun bei Dir was bringt, aber käme auf einen Veruch an, oder nicht?

    Gruß, Darkhound
     
  17. Tobi-Van Kenobi

    Tobi-Van Kenobi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Ich denke nicht, dass das was nützt, da ich ihn ja schon an mindestens 5 PC's probiert hab.
    Es war immer das gleiche Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen