1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB Stick geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Der_Michael, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_Michael

    Der_Michael Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    wollte gestern einem Bekannten ein paar Dateien kopieren, hab die Dateien auch auf den USB-Stick gebracht. Dann hat der Bekannte den Stick erst in einen 1.0 USB Anschluss gesteckt (Windows hat den Stick auch erkannt), direkt aber wieder entfernt weil er noch einen USB 2.0 Anschluss an seinem Rechner hat. Daraufhin blinkte die Signalleuchte vom Stick und der Rechner konnte den Stick nicht öffnen. Nach mehreren Versuchen hörte dann das blinken auf und Windows erkannte den Stick auch wieder. Die Daten waren verschwunden und auch ein beschreiben war nicht mehr möglich (falsches Dateiformat RAW).

    Auch meldet Windows das der Stick jetzt Schreibgeschützt ist. Hat jemand eine Idee wie ich den Stick formatieren kann ?

    System hab ich Windows XP mit SP1.

    Gruß
    Der Michael
     
  2. achim223007

    achim223007 ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo Michael,

    ich habe exakt das selbe Problem. Meine bisherigen Rettungsversuche: Habe dem Stick den Laufwerksbuchstaben L gegeben und unter DOS Format L gemacht. Das geht auch bis zur Aufforderung "Legen Sie mit /FS das Formatsystem fest. Und hier stehe ich an der Wand, weil ich nur marginale DOS-Kenntnisse habe. Alles was ich dort eingegeben habe, wurde rabiat als nicht lesbar abgelehnt.

    Jetzt bin ich auf der Such nach einem DOS-Kenner, um eventuell weiterzukommen.

    Aber vielleicht bist Du ja schon einen Schritt weiter. Für Ratschläge bin ich dankbar.

    Gruß

    Achim
     
  3. Der_Michael

    Der_Michael Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    18
    Die Option gibts leider nicht... werde ihn wohl dann doch entsorgen müssen. Hab von jemanden den Tip bekommen, es mal unter Linux zu versuchen. Mal schauen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hast du die Moeglichkeit im Explorer auf den Stick zu gehen -> rechte Maustaste ->
    Eigenschfte -> Schreibgeschuetzt den Hacken zu entfernen??

    Vielleicht klappt es ja!!

    Gruss
     
  5. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Schau doch mal bei evtl. mitgelieferten CD's nach.
    Kenne mehrere Sticks, wo formatierungstools auf den mitgelieferten CD's drauf waren.

    Ansonsten mal auf der Homepage des Herstellers nachgucken.
     
  6. Der_Michael

    Der_Michael Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    18
    Formatieren geht aus 2 Gründen nicht :

    a: angebliches falsches Dateiformat (RAW statt Fat32)
    b: Stick ist Schreibgeschützt (Windows Falschmeldung da definitiv kein Schreibschutz aktiv)
     
  7. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    also bei meinem Stick geht das so:

    Systemsteuerung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung
    Stick mit Rechts anklicken - Formatieren
     
  8. Harry2002

    Harry2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Ich habe meinen USB Stick eben gerettet, über Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Datenspeicher, Datenträgerverwaltung, rechte Maustaste auf Laufwerksbuchstabe und partitioneren.
    Die Daten sind dann allerdings futsch.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Auch nach 2 Jahren dürfte das keinen mehr interessieren :aua:
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ Harry2002

    Bitte keine uralten Threads ausgraben. :rip:

    :zu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen