1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB-Stick mit Treiber WinXP

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von gruebs, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gruebs

    gruebs ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo

    Ich besitze einen 256MB USB-Stick (Flash Drive).
    Ich muß jedesmal, wenn ich den Stick auf anderen Rechnern (Win 2000/XP) nutzen will, einen Treiber installieren (auf mitgeliferter CD). Das ist umständlich!
    Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, dies zu umgehen?
    Ich habe nämlich gehört, das in WinXP die Treiber immer enthalten sind. Ich glaube Windows fordert immer den "Security Device Driver".

    Danke
     
  2. gruebs

    gruebs ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Kann das sein, daß es USB-Sticks gibt, die einen Treiber benötigen. Das wäre nämlich in meinem Fall echt Sch...
    Ich meine es wäre besser, wenn es ohne Treiber funktionieren tät. Den Hersteller kann ich nämlich auch nicht kontaktieren, da ich nicht weiß wie er heißt.
    Auf dem Stick steht nämlich nur "Flash Disk".
    Ich weiß nur noch, daß der enthaltene Chip von Samsung ist. Auf deren Homepage hab ich aber nichts gefunden.
     
  3. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    216
    Soviel ich weiß muss man da gar nix installieren, bzw. Win XP installiert die Triber beim ersten anstecken selbstständig.
    Bei mir funktioniert das auch alles soweit. Bei mehreren USB-Sticks.

    MfG, Tim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen