USB Stick soll immer mit dem selben Laufwerksbuchstaben gefunden werden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von KartoffelKopp, 10. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KartoffelKopp

    KartoffelKopp Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    egal an welchen PC ich diesen anschließe, er soll immer als Laufwerk "B" gefunden werden. Per Hand kann ich das einstellen. Ist es auch möglich das man das per autorun.ini bzw. autorun.ini die auf eine .bat Datei verlinkt erreicht.

    so in etwa wie wenn man ein Netzlaufwerk verbindet?

    net use b:

    oder so

    Danke

    Kartoffelkopp
     
  2. KartoffelKopp

    KartoffelKopp Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    hilft ledier nix

    Laufwerk soll auch nicht nach neuboot gefunden werden.
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    What about "Diskettenlaufwerk B im Bios aktivieren?
    Aber ehrlich gesagt verstehe ich das Problem auch nicht: wenn ich dem Stick unter XP Pro einmal per Hand und Datenträgerverwaltung den Buchstaben Sowieso verpaßt habe, wird der Buchstabe erst wieder auftauchen, wenn der Stick das nächste Mal eingeschoben wird, so isses bei mir - mehrfach an mehren PC's mit zwei unterschiedlichen Sticks und diversen Wechselfestplatten getestet.
    Gruß :)
    Henner
     
  4. KartoffelKopp

    KartoffelKopp Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    Disk B brauch nicht aktiviert sein. muss halt nur manuel vergeben werden unter win. Der usb Stick wirtd dann im Dateiexplorer auch als 5 1/4'' Disklaufwerk angezeigt.

    Das Problem ist nehm ich den Stick und steck den an einen PC wo er noch nie dran war oder zieh ich den stick ab ohne ihn von Windows "Sicher zu entfernen" wird immer ein anderer Buchstabe genommen.

    Auf dem Stick sind Tools drauf mit Persönlichen Einstellungen die leider einen kompletten Laufwerkspfad benötigen.

    als c:\dokumente und Einstellungen

    es ist leider nicht möglich zu sagen %root%\einstellungen damit er die von seinem Laufwerk nimmt egal mit welchen Buchstaben. deswegen will ich ein Skript schreiben welches mit den Stick egal an wwelchen Windows PC ich geh mir den als Laufwerk B verbindet wenn dies Frei ist. Laufwerk B deswegen weil dieses zu 99 unbenutzt ist und von Windows nur bei Disketten und Wechseldatenträgern unterstützt wird.
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Alles klar soweit
    Allerdings habe ich in erster Linie eins begriffen: wer ohne "Sicheres Entfernen" Sticks, auf denen wichtiges Zeugs steht, rauszieht, macht da 'ne moderne Variante von Russischem Roulette. Punkt.
    Alle anderen Vorsichtsmaßnahmen kann man sich bei sowas schenken - denn irgendeines Tages fällt der Hammer einfach.
    Nix für ungut, wenn's geht.
    Gruß :)
    Henner
     
  6. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Werden btw USB-Stöckchen nicht über den GeräteManager abgemeldet, kann es in [2] zu Leichen kommen, was zu Falscheinträgen in [1] führt.

    -Ace- (hab ich abgeschrieben...[3])

    P.S.: In dem C't-Link steckt ein Script.
    _____________

    [1] HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices
    [2] HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB
    [3] http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=145158&p=712765
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Danke für die notwendige Ergänzung, Ace Piet! :cool:
    Gruß :)
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen