USB-Stick verschlüsselt Daten per Fingerabdruck

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von rzwo, 22. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Nachdem ich gelesen habe, wie "sicher" Fingerabdrücke sind
    und wie leicht man die kopieren kann,
    bin gerade bei so einem mobilen Gerät recht skeptisch.
    Wenn es nicht immer nach dem Anfassen abgewischt wird,
    finden sich auf dem Gerät bestimmt auch verwertbare Fingerabdrücke.

    Schönes WE.
     
  2. Birmacat

    Birmacat ROM

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    3
    ich sag zu deinem Artikel nur Schuster bleib bei deinen Leisten. Nicht jeder 0815 PC Heini ist dazu in der Lage. Und mal ehrlich Deine 4 Daten interessieren sowoieso keinen. Wetten?
     
  3. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Hab ich auch nicht behauptet.

    Klarer Fall von Selbstüberschätzung.
    Kennst mich nicht und machst Aussagen zu Dingen (meinen Daten) von denen Du keine Ahnung hast.
    Wetten wäre unfair, da ich schon vorher weiss, dass Du verloren hast.

    Von meinen Daten sprach ich auch nicht.
    Wer Daten auf einem so geschützten Stick ablegt,
    wird wohl Gründe dafür haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen