1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

USB-Sticks Software & Tools ???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von FLechler, 30. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FLechler

    FLechler Byte

    Hallo Leute,

    ich habe seit kurzem einen USB-Stick mit 256 MB Speicher, leider war beim Stick selbst keien Software dabei. Die Tools des Hertsellers auf der Website laufen leider nicht.

    Kennt jemand nen guten Link, wo ich Tools und Programme für USB-Sticks bekommen kann.
    Speziell Mailclient, Vershclüsselung, Partitionierung, Boot etc. etc.

    DANKE
     
  2. raimue

    raimue Byte

    Hallo,

    danke für den Hinweis. Nur das, was wichtig ist, ist leider nicht dabei. Kein Partitionierungstool und kein Bootable-Tool. Ich habe selbst schon einige Programme gefunden, die erkennen nur meinen USB 2.0 Speeddrive Stick nicht. Ein Partitionieren ist nur noetig, wenn das Rechnerbios nur von USB - Floppy (1,44 MB) booten kann. Ich hatte meinen Stick einfach unter W98 mit Format /s formatiert und konnte auf einem Gericom Laptop damit booten. Ebenso fkt. das Formatieren unter W2K incl. dem Kopieren der 3 Startdateien. Nur machen das nicht alle BIOS\'e / Rechner so.

    Wer hat damit Erfahrung oder kann Programme empfehlen. Unter LINUX gibt es auch einige Moeglichkeiten der Bearbeitung.

    mfg. rm.
     
  3. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Hallo,

    kauf dir die aktuelle Miniausgabe des PC-Magazin, da ist eine 8 cm Minidisk drauf und auf der wiederum vieles für Memorysticks.
    Alternativ eventuell auch auf der Website des PC-Magazin.

    Ich hoffe mir nimmt keiner den Verweis auf die Konkurenz übel ;-))

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen