1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB vs. PS/2

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von misama, 13. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. misama

    misama Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    122
    Hi Folks,

    ich habe einen MS Trackball Optical den man ja an USB oder PS/2 anschließen kann. Könnte mir jemand verraten, was jeweils die Vor/Nachteile wären?
    *tia*

    MfG Michael
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    am besten alles PS/2

    wenn du windows im abgesicherten modus hochfährst, kannst du wenigstens noch alles bewegen --> bei USB geht meist nichts mehr *_*
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Nachteil: Bei Verwendung des PS/2-Ports belegst Du den IRQ12 zusätzlich zum durch den USB-Port belegten IRQ. Bei den meisten Boards werden aber ohnehin neben den Interrupts für On-Board-Controller, On-Board-Soundchipsusw. nicht mehr als 4 ISA-IRQs auf den PCI-Bus gemappt. Ausnahmen bilden hier nur einige Chipsets (Intel 815er zum Beispiel), die 8 Interrupts mappen können.
    Daher würde ich die Maus lieber an den PS/2-Port anschließen, was außerdem den Vorteil hat, daß die Maus unter allen Betriebssystemen läuft, auch ohne speziellen Treiber.
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Vorteil: Das Du keinen "wertvollen" USB-Port verschwendest, wenn Du}s am PS/2 anschließt.

    Nachteil: -
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen