1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB1-Anschluß geht nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von brensi, 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    An den zwei USB-Ports sind Drucker und Scanner angeschlossen. Nachdem ich in einen Anschluß einen USB-Stick hineingesteckt hatte, war dieser tot. Ich kann jetzt nur noch entweder drucken oder scannen, verbunden mit ständigem Umstecken. Im Gerätemanager (kein Ausrufe-oder Fragezeichen)habe ich den USB Stammhub und den VIA Tech USB Universal Host Controller gelöscht, neu hochgefahren, und wieder installiert. Ohne Erfolg. Von der Seite habe ich den Treiber für USB1 runter geladen und installiert. Nichts. Im Bios nachgeschaut: Der USB Controller ist "enabled". Wie kriege ich den USB1- Anschluß wieder aktiv? Ich habe Win 98SE, Pentium III 550Mz.
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    und auch der USB-Stick geht nicht mehr? Ging der USB-Stick schwer rein?
    ich habe mir mal mit einem billigen Stecker die Kontakte in einem USB-HUB zerstört.
    Nur mal so als Idee.
     
  3. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    Kan ich jetzt nicht mehr sagen, ob er schwer hinein ging, auf jeden Fall ging er in den zweiten Eingang gut hinein und wurde auch als Wechseldatenträger im Explorer angezeigt. Auf den Gedanken, dass die Kontakte zerstört sein können, bin ich noch gar nicht gekommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen