USB2.0 Harddisk von Conceptronic

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kall, 5. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kall

    kall ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe mir eine neue externe USB2.0 Platte von Conceptronic geleistet. Auf meinem Laptop ist diese sofort als USB-Massenspeicher Laufwerk zu sehen. Unter Windows ME wird zwar ein USB-Gerät erkannt, aber im Arbeitsplatz nicht angezeigt (Im Geräte-Manager mit grünem Fragezeichen). Schliesse ich USB-Sticks an funktionieren diese. Eine Suche auf dem MS Server war vergebens. Die Vorschläge im Gerätemanager einen anderen Treiber zu suchen haben nicht gefruchtet. Bleibt nur noch das BIOS wobei ich mir nicht vorstellen kann, warum 128MB-Sticks erkannt werden und diese Platte nicht.
    Irgendwelche Ideen???
     
  2. kall

    kall ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo an alle die mir geholfen haben
    Also unter Arbeitsplatz habe ich entdeckt das die Platte mit NTFS formatiert war, und das läuft will auf ALLEN Seiten dieser Welt gepostet, eben nicht mit ME. Ich habe die Platte jetzt, nachdem ich alle bereits vorhandenen Daten auf einen weiteren Rechner kopiert habe, neu formatiert.
    Und siehe da, es hat eine neue FAT und funktioniert.
    Dank eurer Hilfe weiss ich jetzt mehr über mein System und welche USB ich jetzt habe, mit welchem Tool ich meinen Rechner anschauen kann und, und, und dass wenn man sich nicht täglich mit dem Zeug beschäftigt, man schnell alles aus den Augen verliert
    Ciao Kall:)
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Wenn ich mir das ganze mal in Ruhe durch den Kopf gehen lasse :idee: kommt mir irgendwie der Gedanke das man vielleicht die Platte mal als erstes formatieren(in Fat32) sollte, vielleicht wird sie dann von ME als Festplatte bzw. Datenträger erkannt
     
  4. xp-2600

    xp-2600 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Ich versteh nicht ganz warum ihr wissen wollt was für ne USB Version du hast ???

    Deine Platte wird doch erkannt.

    Und wenn du ein Problem mit der Hardware hättest wäre ein gelbes Ausrufeeichen im Gerätemanager und kein grünes Fragezeichen.


    Hier zu deinem Mainboard:

    Es hat einen USB 1.1

    Hättest einfach bei :google: mal MSI K7T266 Pro eingeben sollen.

    Schließe deine USB Festplatte mal an dein Notebook an.

    Dann auf ARBEITSPLATZ --> rechtsklick auf deine USB Festplatte
    und auf Eigenschaften.

    Dort steht jetzt dein Festplattentyp z.B. Lokaler Datenträger

    und das Dateisystem, z.B. NTFS oder FAT32 !!!!!!!!!!!

    Schreib dann mal was für ein Dateisystem deine Platte hat !!!!
     
  5. kall

    kall ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo Deval und dieschi,
    erst mal Danke für Eure Hilfe.
    Ich kann aus den Dokumenten nicht erkennen ob es sich um NTFS Filesystem handelt. Wenn ihr verratet wie kann ich Sie an einen Laptop hängen. Da wird sie ja sofort erkannt.
    Aida32 habe ich mir runtergeladen und gestartet aber keinen Hinweis gefunden ob USB 1.0 oder 1.1
    Den Schnellreport des Motherboards habe ich angehängt

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 62-1002-009999-00101111-071595-VIA_K7$6ROMA6380I3 V1.2 100201
    Motherboard Name MSI K7T266 Pro (MS-6380) / MS-6380LE

    Front Side Bus Eigenschaften:
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 2133 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften:
    Bustyp DDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 2133 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften:
    Bustyp VIA V-Link
    Busbreite 8 Bit
    Tatsächlicher Takt 67 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 267 MB/s

    Motherboard Technische Information:
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP, 1 CNR
    RAM Steckplätze 3 DIMM
    Integrierte Geräte Audio
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboardgröße 230 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz KT266
    Besonderheiten Fuzzy Logic 3

    Motherboardhersteller:
    Firmenname Micro-Star International
    Produktinformation http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_list.php
    BIOS Download http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_list.php
     
  6. Deval

    Deval Byte

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    geht aus der Anleitung zur HD hervor, mit welchem Dateisystem sie vorformatiert ist? Wenn es NTFS ist liegt es daran (ME kann damit nichts anfangen).

    Das grüne Fragezeichen hat nichts damit zu tun. Einzelheiten hierzu findest Du auf der MS-Knowledgebase unter dem Stichwort "Green Questionmark".

    Servus
     
  7. kall

    kall ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Danke für den Tip,
    Ich dachte USB wäre allgemein rückwärts kompatibel zu USB 1.1. und USB 1.0.
    Auf der Schachtel steht bei Mindestanforderungen: freier USB 1.1 oder 2.0 Port
    Muss ich jetzt meinen Rechner aufschrauben und checken ob auf dem Chipsatz USB 1.0 draufsteht?
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nö,
    es sollte reichen wenn du das mit Aida32 (SystemInfoTool) ausliest oder postest was für ein Board du hast.
    Die Infos kann man dann im Netz recherchieren.
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ist die Platte abwärtskompatibel zu USB1?
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ist die Platte abwärtskompatibel zu USB1?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen