1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB2.0 PCI-Karte funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von LegionWest, 2. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LegionWest

    LegionWest Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    52
    Hallo!

    Da der Rechner meiner Freundin nur über USB1.1 verfügt habe ich eine 2.0 PCI-Karte mit 4 Anschlüssen eingebaut.

    Diese funktionierte erst überhaupt nicht, wurde zwar von Windows (XP Sp2) erkannt, aber daran angeschlossene Geräte wurden nicht erkannt.

    Da sie es schon öfters geschafft hat, Windows an den Rand der Zerstörung zu treiben, habe ich die Platte halt formatiert und alles neu gemacht.

    Nun passiert Folgendes: schließe ich ein Gerät an, so wird es nur als "Unbekanntes Gerät" erkannt; selbst eine Maus.

    Im Geräte-Manager wird folgendes aufgelistet:
    USB-Controller
    Standart OpenHCD USB-Hostcontroller
    Standart OpenHCD USB-Hostcontroller
    Unbekanntes Gerät
    USB-Root-Hub
    USB-Root-Hub
    USB-Root-Hub
    USB-Root-Hub
    USB-Root-Hub
    Via Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    Via Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    Via USB erweiterter Hostcontroller

    (die ersten beiden und ein Hub stammen von den 1.1- Anschlüssen)

    Lösche ich nun das "unbekannte Gerät" (klappt ohne Probleme) und den ersten "Via Rev 5 ..... Hostcontroller", so hängt sich dr Rechner auf. Nach einem Reset wird der Hostcontroller erkannt und auch das angeschlossene Gerät.
    Starte ich den Rechner dann aber wieder neu, so beginnt das Spiel von vorne.

    Kann mir bei diesem Problem bitte jemand weiterhelfen? :bahnhof:

    Die alten 1.1-Anschlüsse habe ich mal im BIOS deaktiviert, aber das brachte auch nichts. Auch habe ich testweise ein anderes Netzteil eingebaut, was aber wohl auch nicht der Fehler war.
    Die Karte ist in Ordnung, da ich sie zwischendurch auch mal in einem anderem Rechner eingebaut habe.

    Das eingebaute Mainboard ist ein MSI K7N415 Pro (MS-6373N) / K7N420 Pro (MS-6373).
     
  2. LegionWest

    LegionWest Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    52
    Nachtrag:(aufgrund verstrichener Zeit in neuem Beitrag)
    Ein Hostcontroller scheint für zwei Anschlüsse zuständig zu sein. Den Hostcontroller, an dem nichts angeschlossen ist, kann ich problemlos deinstallieren. Bei dem, an dem ein Gerät angeschlossen ist, hängt sich der Rechner auf.

    Starte ich den Rechner normal neu (also kein Ausschalten, oder Reset-Knopf) werden die Geräte ebenfalls normal erkannt. Als ich aber versucht habe, meine externe Festplatte (250GB) anzuschließen, so funktionierte die PCI-Karte wieder nicht. Ich habe daran auch eine Fritz!Box angeschlossen, mit einer LED für den USB-Anschluss. Als ich die Festplatte eingeschaltet habe, ist die LED der Fritz!Box erloschen, also setzte die PCI-Karte wieder aus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen