1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB2.0 wird als 1.1 erkannt!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hexium, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Als neuer möchte ich alle hier herzlich begrüßen!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Das Problem ist folgendes: Mein Mainbord (MSI KT3-Ultra ARU) hat 4 USB 2.0 Steckplätze. Nun wollte ich ein USB 2.0 Kartenlesegerät anschließen, und erhalte von Windows XP die Meldung, dass ein "USB-Hochgeschwindigkeitsgerät an einen Nicht-Hochgeschwindigkeits-USB-Hub angschlossen wurde".
    Die Übertragungsrate ist auch wie bei USB1.1.
    Das SP 1 von Windows ist schon drauf, ebenso alle Treiberupdates (auch BIOS)
    Bitte helft mir!!!!
     
  2. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    ich glaub der ist bei SP1 dabei
     
  3. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Hast du diesen Patch für die Behebung von USB-Problemen bei VIA-Chipsätzen schon installiert (ist von Microsoft) oder ist der beim SP1 dabei?
     
  4. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Hast du den Pfad der neuen Treiber angegeben.

    Durch darfst nicht einstellen, dass Microsoft den Treiber suchen soll.
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    du gehst in den Gerätemanager und klickst den USB-Controller an, es öffnen sich dann mehrere Unterpunkte wovon du bei einem der Hostcontroller anwählst, dann Treiber aktualisieren und dann entsprechend das Verzeichnis der CD angibst in dem sich die NEC-USB Dateien befinden. Das Verzeichnis sollte sein X:\USB\USB20\NEC, wobei X das Laufwerk angibt.

    Andreas
     
  6. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Das habe ich auch schon probiert ---> XP sagt es gibt keinen besseren Treiber (oder passenden)
     
  7. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Lies die Liesmich Datei.

    Die Treiber (Punkt 3) mußt du manuell installieren.
    Geh in den Geräte-Manager.
    Doppelklick auf den USB Controller
    Treiber
    Treiber aktualisieren
    Nun durch die Menüs klicken und den Pfad der Treiber angeben.

    Die ist der Weg bei Win ME.
    Bei Win XP müsste er aber ähnlich sein.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    du musst nicht mir antworten, denn ich kenne das Board so gut wie "meine Westentasche".

    Übrigens sind bei MSI-Boards gleich entsprechende Slot-Blenden mit den entsprechenden Kabeln beigelegt.
     
  9. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Danke, aber diese Blende war dabei
     
  10. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Klingt logisch, nur wie installiere ich die Treiber?
    Danke auf jedenfall für eure Antworten
     
  11. mici46

    mici46 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    174
    Hi!
    Ist die ATX-Blende die normalen hinteren Anschlüsse oder sind das die Anschlüsse vorne?
    Wenn USB 2.0 nur über JUSB1/3 bereitgestellt wird musst du dir so eine USB2.0-Verlängerung kaufen, die dann an JUSB1/3 anschließen und nach hinten verlegen. Daran dann dein Card-Reader anschließen.
    Gruß
    mici46
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Auf der CD die dem Motherboard beigepackt ist findest du Treiber von NEC für diese USB-Variante, denn zu der Zeit war USB 2.0 noch nicht im Chipsatz integriert, so dass ein zusätzlicher Baustein verbaut werden musste und dafür brauchst du auch den entsprechenden Treiber.
     
  13. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Dann installier mal die Treiber von der MSI-Page
     
  14. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Danke, aber das war mir klar. Hab es auch richtig angesteckt.
    Jumperstellung oder ähnliches gibt es ja nicht (BIOS find ich auch nix) um das zu aktivieren
    [Diese Nachricht wurde von Hexium am 19.04.2003 | 19:23 geändert.]
     
  15. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Da steht nur USB 2.0 ohne Anhang
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Zunächst erst einmal STOP !!! und hier weiterlesen und anschliessend das Motherboard-Handbuch zur Hand nehmen....

    An welchen USB-Anschluss hast du den Card-Reader angeschlossen?

    Denn das KT3 Ultra-ARU stellt mit den beiden USB-Anschlüssen an der ATX-Blende nur USB 1.1 zur Verfügung !

    Erst bei den Anschlüssen JUSB1 und JUSB3 wird USB 2.0 zur Verfügung gestellt, siehe Handbuch Seite 3-21 und 3-22
     
  17. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Microsoft
     
  18. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Das sind die von Microsoft.
     
  19. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Und was für USB 2.0 Treiber hast du nun?
     
  20. Hexium

    Hexium Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    12
    Das Gerät ist ein USB 2.0; 6 in 1 Card Reader/Writer mit (angeblich) high speed bis 480 Mbps. Steht zumindest auf der Verpackung.
    Modell: ML4-USB2 von Datafab
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen