1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

USB2 ist deaktivirt

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von luethi80, 10. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Hi Leute

    bei meinem Rechner war alles in Ordnung. später habe ich das Betriebsystem neu installiert nachher auch wieder das Service Pack und dann die Treiber. Und dann stelle ich fest dass das USB2 deaktiviert ist. woran kann liegen Die Batterie habe ich auch schon für zwei drei Minuten aus Motherboard genommen aber ohne erfolg.


    bis bald
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Im BIOS nachschauen, ob dort die USB2.0-Option auf "Enable" ist!
     
  3. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    habe ich nachgeschaut aber das ist gar nicht vorhanden, vielleicht muss ich ein Bios update machen. früher ging ja das USB2 Und ich habe vorher nichts gemacht im Bios.
     
  4. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Poste mal die Boardbezeichnung nebst Hersteller. Ich schau selbst mal nach.
     
  5. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    hier hast du die Information von meinem Motherboard:

    Übersicht

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP-A, 1243 MHz (12.5 x 99)
    Motherboard Name Asus A7N8X-X (5 PCI, 1 AGP, 3 DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce2 400
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (02/03/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller ASUSTeK Computer INC.
    Produkt A7N8X-X
    Version REV 2.xx
    Seriennummer xxxxxxxxxxx




    Hier noch die Information von meinem Bios

    DMI

    --------------------------------------------------------------------------------


    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    Version ASUS A7N8X-X ACPI BIOS Rev 1009
    Freigabedatum 02/03/2004
    Größe 256 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
    Erweiterungen PCI, AGP, USB


    Habe ich einfach vom Everest hier hin kopiert.

    bis bald
     
  6. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Also, nimm das Handbuch und schlage die S. 2-18 auf. Dort ist der Pkt. 2.4.3 "Integrated Peripherals" und auf dem Bild darunter ist die zweite Zeile "USB-Controller" zu sehen. Diese Einstellung muß adäquat in Deinem BIOS vorhanden sein. Dann ist zumindest USB verfügbar und die Einträge im Gerätemanager sollten ohne gelbes Ausrufungszeichen sichtbar sein.

    Checke beides als nächstes!

    Das aktuelle BIOS hat die Version 1010, d.h. Du könntest hier nachbessern! Ist aber im Moment sekundär!
     
  7. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Hi

    Ich danke dir einmal für deine Bemühung.

    USB ist zwar schon verfügbar, aber nicht USB2 es kommt auch immer die Meldung wenn ich zum Beispiel eine USB-Festplatte anschliesse (ein Hochgeschwindigkeit -USB ist an nicht hochgeschwindigkeits US angeschlossen).

    Ich glaube nämlich dass die Einstellungen im Bios stimmen.

    Dann wollte dich noch fragen, was heisst adäquat?


    Bis bald wieder
     
  8. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ich hätte auch "gleichermaßen" schreiben können/sollen.

    Nun noch mal! Im erwähnten Menüpkt. des BIOS muß im Eintrag hinter "USB-Controller" die Einstellung für beide USB-Versionen vorhanden sein, genauso wie im Handbuch in der Abbildung!
    Ist das der Fall, muß neben der USB 1.1- auch die USB 2.0-Unterstützung seitens des Boards bereitgestellt sein! Allerdings erst, wenn die auf der Service-CD des Boards enthaltenen Treiber installiert wurden, ist USB 2.0 verfügbar!
     
  9. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    der nfocre2 chipsatz funktioniert nicht ganz in den usb2 spezifikationen.

    hab zwar ein msi board mit dem nfcore 2 400 chipatz, aber ist das selbe
    bei mir funktionierte der kartenelser nicht. musste auf ne revision warten, mit dem neuen gehts tadellos.
    ich denke mal, das es bei dir das gleiche sein wird
     
  10. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Habe gleichfalls ein nForce-Board, aber eins von Abit, das NF7-S 2.0, und keine USB 2.0-Probs!
     
  11. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Ist dann USB2 aktiviert wenn ich ein Bios-Update mache? wenn ja dann mache ich eines.
    Das ist einfach komisch früher ging ja das USB2
    Das Bild im Handbuch stimmt überrein mit der Einstellung im Bios.
    Und mit der Motherboard-CD habe ich dann die Treiber installiert.

    bis nachher
     
  12. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Eigentlich sollte es ja jetzt schon funzen, denn Du schreibst, dass die BIOS-Einstellungen denen auf der Abbildung entsprechen.

    Ob ein BIOS-Update auf die aktuelle V. 1010 Abhilfe bringt, vermag ich nicht vorauszusagen, da ich die Gründe für diese neue Version nicht kenne. Aber es gilt der Grundsatz: Habe ich Probs mit meinem Board, versuche ich diese durch ein neues BIOS zu eliminieren! Schlimmer sollte es eigentlich nicht werden....
     
  13. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Ja gut dann mache ich ein update.
    Ich muss das alte Bios absichern, bevor ich das update mache oder.

    Aber kannst du mir sagen wie das absichern und update geht, ich habe das noch nie gemacht.

    Das währe nett von dir, danke
    Bis bald
     
  14. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Steht haarklein im Handbuch beschrieben, lese es durch und wenn dann noch Fragen sind, poste!
     
  15. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    nah ja es scheint richtig kompliziert zu sein.
    Ich war schon auf der Herstellerseite, aber ich habe dort mein Motherboard nicht gefunden.
    Ich muss zwar schauen am Wochenende werde mehr Zeit haben dann werde ich das einmal ganz genau anschauen.

    bis später
     
  16. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
  17. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Ich habe jetzt ein update gefunden.

    Aber ich frag dich lieber noch zur Sicherheit ob dass das richtige file ist AWDFLASH.EXE (unzipped).


    Da ich noch unsicher bin, könnte ich es auf einen anderen Bios-Chip einmal ausprobieren. Ich habe noch einen Bios-Chip von einem anderen Motherboard. Ich kann einmal schauen ob dieser in mein Motherboard geht, wenn ja, dann mache ich es auf dieser Art. Ist ja schon möglich oder? Wenn man die Bios-Chip austauscht.

    Ich danke dir noch für deine Bemühung

    Bis später
     
  18. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Würde ich Finger von weg lassen. Braucht man spezielles Werkzeug zu!
     
  19. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Ich werde Ihn sehr vorsichtig herausnehmen.
    Dass ist für mich auch scheisse wenn ich der Chip drin lasse und dann geht nichts mehr nach dem update. Deswegen will ich das machen. Aber möglich ist es ja schon?

    Das währe geil
     
  20. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die Flashbausteine sind sehr unterschiedlich von der Bauform, der Programmierparameter, der Speicherkapazität u.a.. Wenn der Austauschtyp nicht flutscht, ist er meist hinüber und vielleicht noch mehr... Wer kann das genau wissen?

    Mein dringender Rat nochmal an Dich: Flashe auf dem üblichen Weg! So wie das HB ihn beschreibt und Du fährst alle Male besser damit!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen