V: Athlon1540, HDD 40GB+30GB, Netzteil360W, Museumsrechner(K6-233), 17"CRT

Dieses Thema im Forum "Kleinanzeigen: Biete" wurde erstellt von magiceye04, 31. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ich habe übrig:

    Athlon Thunderbird1400C(FSB133), nicht locked
    Der lief Anfangs auf einem KT133-Board mit 13x100MHz@1.5V, zuletzt dann mit 7x220=1540MHz bei 1,7V(also "untervoltet"!) und blieb dabei noch schön stabil und kühl.
    Preisvorstellung: 30€
    Den passenden Kühler (Tiger Miprocool mit temp.geregeltem 80er Lüfter) hätte ich auch gleich noch dazu ( 3€ )

    ATX-Netzteil Chieftec HPC-360-202 360 Watt
    +5V: 35A, +12V: 17A, +3,3V: 28A
    2 Jahre alt, 1 Lüfter (ca. 1800...2000U/Min ->20dB)
    Preisvorstellung: 25€

    Komplettrechner K6-233 auf PCChips-Board mit 6GB-Platte, 2x64MB PC66-RAM, Floppy, Sound, ATi 4MB-PCI-Grafik, aber ohne CD-LW im AT-Desktop-Gehäuse.
    Bietet mir einfach was an, falls das überhaupt noch einer braucht, notfalls auch einzeln.

    Ein 17"Röhrenmonitor von Scott.
    Hat 86kHz (d.h.1024x768@100Hz oder 1280x1024@75Hz),
    ist 3 Jahre alt, war aber selten in Betrieb. Für 50€.

    Mittelfristig (wenn der Benq937S+ endlich kaufbar ist) noch ein 17"CRT von Belinea, 86kHz, der ist zwar super scharf, hat aber manchmal (ca. alle 5..6 Tage) Bildstörungen, die sich mit einem leichten Klapps an die Seite in Luft auflösen. Ist nicht weiter tragisch, ich arbeite derzeit noch täglich daran, ohne zu verzeifeln . Vermutlich ne kalte Lötstelle. Für ca. 30€ geb ich ihn her.

    Alles ist noch funktionstüchtig.
    Abholung/Anlieferung in Dresden ist möglich, sonst zuzüglich Versandkosten (ab 5€,versichert)
    Bei den beiden Monitoren und dem PC macht Versand wohl keinen Sinn.

    MagicEye
     
  2. Fleur4you

    Fleur4you Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    94
    was für spannungswerte hat dein nt???
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Da muß ich es wohl (morgen) erstmal kurz einbauen und nachmessen. :nixwissen
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    So, hier die Spannungswerte:

    Leerlauf: 5,17V und 12,14V
    Last: 5,20V und 11,98V (Athlon@2,4GHz@1,75V mit Prime95 Torturetest)
    gemessen mit Digital-Multimeter

    Und laut Bios und Speedfan hat die 3,3V-Leitung 3,40V, läßt sich mit dem Multimeter schlecht messen.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    *mal nach oben schieb*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen