1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Value-Ram oder Leistungs-Ram?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von darkthrone, 21. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darkthrone

    darkthrone Byte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    97
    Ich habe gesehen, dass zb Coursair und Kingston "Value Ram" anbieten.

    Machen sich die Leistungsunterschiede zwischen diesen billigeren "Value" DDR-Ram von Kingston/Coursair und zb. den leistungsfähigeren XMS-Ram (bei Coursair) bzw. HyperX-Ram (bei Kingston) beim Spielen von Games und zum Beispiel Bildbearbeitung (Photoshop) stark bemerkbar?

    -tiefere frame rates bei Games?
    -Um wieviel längere Ladezeiten bei Games und Photoshop?
    -

    Habe vor 1 GB Ram zu kaufen aber es macht mich schon stutzig, wenn der neue Ram doppelt so teuer ausfallen wird wie meine neue CPU (AMD 64 3200, S939).


    Danke im Voraus!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Hi!
    Der teurere Speicher macht sich wenn überhaupt, nur in Benchmarks bemerkbar, die halt ein paar % mehr anzeigen. Bei Anwendungen wirst Du nix mehr davon merken.
    Mit ein wenig Glück läßt sich auch "normaler" Speicher mit aggressiveren Timings oder höherem Takt betreiben. Und das dürfte eigentlich das ganze Geheimnis hinter solchen Superdingsbums-Ram sein.
    Ich kann meine handelsüblichen PC400 von Infineon jedenfalls auch als PC466 betreiben und die im Forum so oft empfohlenen MCI/MDT (1GB um 150...160€ ) machen in der Regel recht scharfe Timings mit.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen