VBA in Office2000

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Molinero, 13. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Molinero

    Molinero ROM

    Registriert seit:
    13. September 2000
    Beiträge:
    2
    der Befehl Application.WindowState = wdWindowStateMinimize funktioniert unter Office97 tadelfrei dh. er hält mein Makro während der gesamten Laufzeit unten minimiert. Unter 2000 dagegen poppt das Fenster bei jedem Zwischenschritt hoch! Hat das etwas mit dem neuen Dokumentenmodell SDI, der MDI ersetzt, zu tun?

    Im Detail: check3.dot, c_atz.doc, daten.doc

    1. Generieren eines neuen Dokumentes auf Basis der Formatvorlage check3.dot
    2. Einfügen der Datei c_atz.doc
    3. Mischen des daraus entstandenen Dokumentes mit Datei daten.doc =Serienbrief. Dank Makrorekorder hab ich die einzelnen Schritte automatisiert und weiß wie man allgemein Fenster per VBA Code minimiert. Jedoch kann ich Word2000 nicht dazu zwingen, während des gesamten Ablaufs minimiert zu bleiben! Auch das Dim as Object und dann Visible = false helfen mir nicht weiter, da in diesem Fall die Methode .Mailmerge nicht funktioniert! Wer will dem schick ich den Makroquellcode per e-mail zu, denn es bringt nix ihn hier reinzutippen...? Ich muß das Problem dringendst bald lösen, denn mein Pflichtpraktikum
    läuft bald ab und ich möchte mich nicht mit einem halbfertigen Projekt verabschieden :rolleyes: :-(
    Wer mir hilft, bekommt als Dank eine kleine Geldaufmerksamkeit!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen