VCd zu SVCD und dann DVD?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von dolittel85, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Hallöchen,

    Kann man eine VCD (Wieder zurückgewandelt mit Virtual Dub in ein avi Divx file ) neu zu einer SVCD kodieren?

    Ich habe nämlich probleme danach mit dem Ton. Ist zwar mit Virtual Dub in 192 Kbs umgewandelt aber auf den Standalone Player ist der Ton sehr schlecht. Im Pc geht es aber eigendlich oder ich hör den Unterschied nicht so gut.

    Aber ich denke das das nicht mehr möglich ist. Die Quali leidet darunter sehr.

    Dolittel
     
  2. Gast

    Gast Guest

    1. demuxen (geht auch mit VirtualDub oder TmpgEnc)
    2. Sound bearbeiten/filtern (z.B. NeroWaveEditor)
    3. als wav - File speichern
    4. mit TmpgEnc muxen (geht besonders einfach und gut, wenn
    "Option/Environmental Setting/General/Enable multiplex with 'mux...' " eingeschaltet ist)
    Vielleicht mußt du, so widersinnig es klingt, beim Bearbeiten sogar die Samplerate heruntersetzen - um sie dann beim Muxen wieder auf 44,1 kHz einzustellen.
    MfG
     
  3. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Danke,

    dacht ich mir schon das dann nichts mehr rauszuholen ist.
    Also VCD zu DVD ist Sch....

    Dolittel
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Durch erneutes umrechnen wird die Soundqualität nicht mehr besser
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen