VCool und VIA KT266a???

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Susu, 16. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit VCool und einem VIA KT266a-Chipsatz??? Habe ein Gigabyte-Board (GA-7VTXE) und WinXP Home...

    Meines Wissens unterstützt die aktuelle Version von VCool (1.7.2) diesen Chipsatz nicht – oder etwa doch??? Hat jemand schon die 1.8b9 ausprobiert???

    Über Infos würd ich mich freuen, da ich gern meine Prozzi (AthlonXP 1800+) etwas runterkühlen würde...

    Gruß, Susu
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Natürlich auf die CPU, denn bei 50° Systemtemperatur müsste ich mir ernsthaft Gedanken machen, ob ich meinen Rechner nicht lieber in einem Kühlschrank unterbringe :-)
     
  3. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Also ich glaube kaum, dass das Board wärmer wird als der Prozi. Allerdings halte ich 38° für relativ hoch, denn ich habe z.B. ohne Gehäuselüfter um die 28°-31°.
     
  4. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Beziehen sich Deine Werte auf die Anzeige "CPU" oder "Sys"???
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 17.08.2002 | 03:45 geändert.]
     
  5. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Nabend,

    VCool läuft super. So niedrigen Temps hatte ich auf diesem Rechner noch NIE!!! Geil... *lach*

    Aber ich hab nochmal ne kleine Frage:

    VCool zeigt gerade: CPU 40° C, Sys. 38°C

    Das Problem ist das bei SiSoft Sandra die Werte genau umgekehrt heißen, also CPU-Temp ist 38° C und "Board Teperatur" (so heißt das da) ist 40° C.

    Was ist denn nun richtig?

    Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 17.08.2002 | 03:22 geändert.]
     
  6. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ich bin nur auf VCool gekommen, weil ich finde, das mein Prozzi (AthlonXP 1800+) immer ganz schön warm wird. Habe einen Neolec-Kühler drauf (weiß jetzt aber nicht, welches Modell) und Sisoft Sandra zeigte mir bei den z. Zt. heißen Temperaturen (Zimmertemp. ca. 25 Grad) eine Temp von ca. 59–62° C an (mittelmäßige Belastung, Virenscanner und Firewall laufen im Hintergrund, ebenso DirectCD). Mein BIOS hat mir dieselben Temps angezeigt. Finde ich ziemlich hoch. Naja, war ja auch echt heiß die letzten Tage und Wochen...

    Wäre jedenfalls prima, wenn ich den Prozzi mal ein wenig runterkühlen könnte...
    Susu
     
  7. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Mit rumspielen meinte ich das, was Masterix geschrieben hat.

    Meine Werte:
    AMD XP 1700+

    Volllast: 52°
    Teillast: 32-34° (ohne VCool wäre es auch bei 52°)
     
  8. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi!

    Eigentlich musst du nichts verändern an den Einstellungen! Wenn du rechts unten in der Taskbar das VCool Icon siehst-->Rechtsklick/NB Cool Bit aktivieren! Mehr nicht! Sollte keine Lühlwirkung eintreten musst du evtl. Enable Idle Loop mit einem Häkchen verpassen!

    Meine Temp: XP 1600+ 32°C Surftemperatur an heissen Tagen :) ansonsten 30°C! Aber das solltest du auch schaffen...einziges Manko...wenn der Prozi wieder sschwer schufften muss, dann steigt die Temperatur...is ja klar :)

    Gruß Masterix

    P.S.: Lad dir Vcool einfach runter....neueste Version...da gibts ne Deutsche Hilfe wo nochmal alles erklärt wird!!
    [Diese Nachricht wurde von MAsterix am 16.08.2002 | 21:44 geändert.]
     
  9. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hallo Daniel,

    erstmal Danke für die Antwort. Äh, was meinst Du mit "rumspielen"???

    Kennst Du zufällig ne gute Web-Seite (wenns geht auf Deutsch, sonst ist es so furchtbar anstrengend... *g*) auf der erklärt wird, WELCHE Einstellungen man vornehmen muss??? Wäre prima...

    Noch ne Frage: Was hast Du für eine "Standard-Temperatur" und um wieviel Grad kühlt VCool runter...?

    Cu, Susu
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hi!

    Du musst zuerst die 1.7.2 installieren und dann die Dateien mit denen aus der Beta-Version überschreiben. Mit den Programm-Parametern musst Du etwas rumspielen, bis deine CPU gekühlt wird.

    Klappt bei kmir wunderbar. Hab auch KT266A.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen