1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VCore bei untertaktetem Athlon senken?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von atomfred, 26. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. atomfred

    atomfred Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    41
    Hallo!

    Möchte mir einen Wohnzimmer-PC basteln.
    Der sollte möglichst leise sein.
    Ist es da hilfreich, wenn ich meine CPU (Athlon XP1700+) mit 100 statt mit 133 MHz takte?
    Könnte ich sie dann mit weniger Spannung betreiben, damit sie nicht so heiß wird und ich dementsprechend nicht so stark kühlen muß, also insgesamt weniger Geräuschentwicklung habe?
    Auf die Leistung der CPU kann ich verzichten, da der PC nur Musik und Videos wiedergeben soll.

    Wäre hilfreich, wenn mir jemand ein paar Tips geben könnte oder vielleicht Threads kennt, in denen das schon mal besprochen wurde. Denn gefunden habe ich selber nichts.

    Dank im Voraus,

    Dennis
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Die Senkung der VCore bringt am meisten. Aber sie wird meist erst möglich durch herabsetzen des Taktes, außer bei irgendwelchen Wundersteppings bzw. CPUs aus der Mitte des Wafers, die schon bei Normaltakt mit deutlich weniger VCore betrieben werden können.
    Den FSB würde ich möglichst belassen, eher den Multi runtersetzen.
    Durch die geringere VCore werden nebenbei auch noch die Spannungswandler auf dem Board und das Netzteil weniger belastet, bringt auch nochmal ein wenig Temp.- und Lärmsenkung.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Ich hab zwar keinen Palomino, sondern einen Thunderbird. Aber der wird mit weniger VCore (1,6 statt 1,75V) betrieben und bleibt dabei schön kalt und leise (Lüfter dreht grad mit 1000 U/Min). Und das obwohl ich ihn nur um 100MHz runtergesetzt habe.
    Aber wie beim Übertakten gilt wohl auch beim Untertakten: Immer in kleinen Schritten gehen und ausgiebig testen, testen, testen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen