1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Vcore erhöhen

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von PM_siggi, 14. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Hallo

    wollte bei meinem XP2100 nen Pinmod machen.
    Wollte die Spannung auf 1.750 V einstellen.
    Wann ist die Schmezgrenze???
    Gibt es eine andere möglichkeit die Spannung einzustellen?
    hier mal die daten meines mobos:
    Clock generator:RTM680
    Sockel:A
    Chipsatz:SiS 748
    Rev.3.1

    Wär nett wenn ihr mir helfen könntet. :bet: :bet:
    Danke im Vorraus!

    mfg Philipp

    PS:Für mehr Daten nur Fragen!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Mehr Infos zu Deinem Board kannst Du mit Everest (www.lavalys.com) erfahren, damit können wir dann vielleicht auch eher was anfangen.
    Die Schmerzgrenze bei der VCore würde ich mal bei 1,75...1,85V - je nach CPU-Typ - ansetzen. Die Temperatur sollte dabei natürlich genauestens im Auge behalten werden.
    Wenn Dein Board die Spannungsänderung nicht zuläßt, kommst Du wohl um eine direkte Bearbeitung der CPU oder per Pin-Mod nicht herum (siehe www.ocinside.de )

    Gruß, Andreas
     
  3. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Also bei Ocinside hab ich schon gesucht und gefunden.
    Auf der Seite gibt es eine Anleitung für mein board
    wie man den Clock generator beinflussen kann.
    aber leider für nen andren Chip :(
    Pinmod wollt ich ja machen...

    Hier ein paar Daten von Everest:
    Informationsliste Wert
    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ AMD Athlon XP
    CPU Bezeichnung Thoroughbred-A
    CPU stepping A0
    CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) XP 2200+
    CPUID Revision 00000680h

    CPU Geschwindigkeit
    CPU Takt 1940.98 MHz
    CPU Multiplikator 14.0x
    CPU FSB 138.64 MHz (Original: 133 MHz, overclock: 4%)
    Speicherbus 173.30 MHz

    CPU Cache
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 62-P220-001368-00101111-040201-SIS$K7S8X220_K7S8X BIOS P2.20
    Motherboard Name ASRock K7S8X v3 (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)

    Chipsatz Eigenschaften
    Motherboard Chipsatz SiS 748
    Speicher Timings 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)

    SPD Speichermodule
    DIMM1: MCI Computer MDT256M PC333 CL2. 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
    DIMM2: MemorySolutioN 1BD256TEC313 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)

    BIOS Eigenschaften
    Datum System BIOS 10/07/03
    Datum Video BIOS 03/02/10
    DMI BIOS Version P2.20

    Meine frage kann ich das einfach so machen???

    mfg Philipp

    PS:Garantie hab ich keine mehr.
     
  4. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    ICh bins nochmal
    Hab gelesen das das Stepping viel
    über die übertaktbarkeit.
    Laut CPU-Z hab meiner das Stepping 0
    stimmt das um so niedriger das Spepping
    ist,um so besser ist der CPU zu Übertakten???

    mfg Philipp
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    geh nicht nach solchen sachen die irgendwelche tools als stepping bezeichnen oder sonstwas...des weiteren sind CPU-steppings was anderes als die meisten denken. es gibt nur wenige steppings in wirklichkeit...der der tbred hat 2...A und B....der barton eines zB...der neue venice zB wieder 2: E3 und E6...

    diese CPU von dir eignet sich wahrscheinlich nur schlecht zum übertakten...angaben zur max spannung etc. findest du in meiner sig bzw ganz oben angepinnt hier OC-board.
     
  6. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    OK
    Also werde mal mein glück mit 1.750 Volt versuchen

    mfg Philipp
     
  7. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    So hab jetzt gemacht.
    Hatte kleine Probs mit meiner Lötzinnabsaugpumpe
    (Kaputt)Hab dafür nen Strohhalm genommen.
    Allerdings rennt er jetzt mit 1.85V???
    jemand eine ahnung warum???

    mfg Philipp :) :) :)
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wieso...was hast du genau gemacht?
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Das hab ich mich auch grad gefragt :rolleyes:
    Ich dachte immer Pinmod macht man der Einfachheit halber mit Drahtschlaufen...
     
  10. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    War auf Ocinside.de
    Hab auf dem mobo die brücken so gesetzt das
    1.750 V rauskommen sollten.Aber juckt mich aber
    nit so kann ich noch weiter takten *g*.
    Brauch aber langsam nen neuen kühler.
    WEkchen könntet ihr mir empfehlen.
    Danke für die Antworten.

    mfg Philipp
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    brücken gesetzt? was? gejupert? gelötet (wenn ja, was)? was hast du gemacht?
    ich versteh dich nicht...sry is net bös gemeint, aber ich kann dir nicht folgen....
     
  12. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    hab am board was gelötet um genau zu
    sein am Sockel(unterseite der Platine)
    Hab nach der Lötanleitung von
    Ociniside.de die Pins verbunden
    so das 1.750 Volt enstehen sollten.
    hab nix gejumpert.

    Temp Win:37°
    Temp last:50°

    mfg Philipp
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hmm..also ich würde mich eher drüber freuen ;)
    oder ist das jetzt ein problem für dich, dass da 1,85V anliegen? den fehler kann ich dir auch nicht erklären...
     
  14. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Die 1.85 Volt jucken mich net.
    Bis auf die temp läuft er wie geölt.
    51Grad sind momentan unter last.
    Mit CPU Cool hab ich eingestellt
    das der CPU wenn keine auslastung
    hat,er auf Sleep stellt.
    BIn fro das ich das
    hingekriegt habe.
    Danke nochmal!

    mfg Philipp
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    51°C sind voll in ordnung. so dürftest du ja auch höher übertakten können..wenn auch nicht sehr viel mehr - ist ja nur ein Tbred-A
     
  16. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Naja ein Paar MHz waren noch drin
    der rennt jetzt auf ca .2120MHz

    mfg Philipp
     
  17. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Hi ich bins nochmal
    Würde es etwas bringen wenn ich den multi hoch und den fsb auf standart laufen lasse?

    mfg Philipp
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Je höher der FSB, desto besser. Erst wenn das Board schlappmacht, würde ich den Multi anheben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen