1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

vcore spannung zu hoch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BlueMonk, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hallo!
    nachdem ich mir ein neues netzteil gekauft habe (topower 320watt) ist die vcore spannung meines athlon t-bird ganz schön hoch. betragen sollte sie ca. 1.75V oder? bei mir ist sie aber schon fast bei 1.9V. auch die anderen spannungen sind eher zu hoch nach meinem geschmack. deshalb wird die cpu auch ganz schön warm. hab aber die default werte für die cpu einfestellt. kan mir wer helfen?
     
  2. wolfd

    wolfd Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    16
    Hy,
    ich habe ein msi bord und das gleiche fenomen
    das bios erkennt die werte nicht korrekt
    habe meine vcore auf 1.65v stehen und ist tatsächlich 1.75v
     
  3. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    erstmal zu dem geschwätz von rookie... VCore ist spannung und keine stromstärke, sprich V(olt) und nicht A(mpere).. und das das von abit geplant war stimmt auch nicht den 0,05 V mehr vcore können tötlich sein, der cpu brennt nicht durch sondern wird zu heiss was einen hitzetot herbeiruft... das kann jeder mal selber probieren.... temp manager aufgemacht und mal vcore saftig hoch... die temp unterschiede werden deutlich...

    das problem liegt trotzdem bei abit aber das ist eher ein anzeigefehler, so zeigt mir bios und viahm auf..
    der 12V Leitung 11,46V an
    der 5V Leitung 4,6V an
    der 3,3V Leitung 3,8 an obwohl im bios 3,8 eingestellt is zwecks overclocking
    und die vcore auf 1,92V wobei ich da den genauen werd ausrechnen müsste, die 5V und 12V Leitung hab ich mitm Multimeter ausgemessen, und ratet mal was rauskam
    12V ist auf 12,2V (also im grünen bereich)
    5V ist auf 5,3V (also im grünen bereich)

    deswegen trau ich bios und viahm nicht mehr....
    allein die tatsache das die neueren bios versionen von haus aus 10° CPU Temperatur mehr anzeigen als alte ist bedenktlich...
    ich bin auch wenns arrogant klingt erfahrener hwler/ocler (seit meinem 9ten lebenjahr schraub ich an pcs rum jetzt bin ich 16), und so hab ich auch schon zig bios geflasht und immer von alt auf neu und von neu auf alt um zu testen welches bios besser ist zum oc.. so ist mir auch das mit der temperatur aufgefallen...

    mw
    [Diese Nachricht wurde von blubb0r am 13.08.2002 | 12:27 geändert.]
     
  4. rookiedeluxe

    rookiedeluxe Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    91
    Hallo!

    Das "Problem" ist Abit-spezifisch. Die Boards von Abit stellen den VCore von allein ca. 0,05 A höher als eingestellt so soll eine bessere Stabilität beim Overclocken gewährleistet werden.
    Was für einen T-Bird hast du denn?? Also ich kann ganz normal die VCore im Bios runterstellen und komm dann auf den "normalen" Wert. Einfach mal ausprobieren!
     
  5. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    die vcore ist unabhängig vom netzteil!
    die vcore regelt ganz alleine das board!
    und das kann man im bios noch einstellen wieviel vcore man haben will bzw braucht,
    XP Prozessoren suchen sich ihre VCore selber
     
  6. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hallo!

    hab ich schon gemacht, aber die werte bleiben gleich. erst wenn ich die vcore auf 1.650V stelle, erreiche ich ca. 1.75V
    [Diese Nachricht wurde von BlueMonk am 12.08.2002 | 21:10 geändert.]
     
  7. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hab ein abit kt7raid.
    werte:
    vcore 1.87
    3.3V 3.45
    5V 5.23
    12V 12.66
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Werte liegen zwar an der Obergrenze, sollten aber nicht für die hohe Vcore verantwortlich sein. Wenn ich in deinem Handbuch richtig gelesen habe, kannst du die Vcore doch manuell im Bios festlegen. Was hält dich davon ab, den Wert auf 1,75V zu stellen ? MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast du für ein Board ? Wie hoch sind die Werte für 3,3V und 5V ? Laut ATX-Spezifikation dürfen die Spannungen nur +/-5% von den Nennwerten abweichen. Sollten diese Toleranzen nicht eingehalten werden, ist dein Netzteil wahrscheinlich nicht ok - umtauschen. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen